6.8 C
Hamburg
Dienstag, 21. Mai 2024

„Alles Eurovision“ und „ESC vor Acht“: die täglichen Sendungen zum Eurovision Song Contest

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Der Eurovision Song Contest startet – und die ARD berichtet im Ersten, in der ARD Mediathek und auf eurovision.de u. a. in „Alles Eurovision“ und „ESC vor Acht“ täglich über den größten Musikwettbewerb der Welt.

In „Alles Eurovision“ mit Alina Stiegler und Stefan Spiegel gibt es von Montag bis Sonntag News, exklusive Interviews und jede Menge Unterhaltung rund um den ESC – live aus Liverpool, in diesem Jahr die Gastgeberstadt des Wettbewerbs. In der Show gibt die Band Lord Of The Lost, die Deutschland im ESC-Finale vertritt, das erste ausführliche Interview nach ihren Einzelproben in der M&S Bank Arena in Liverpool. Zudem sind bei „Alles Eurovision“ u. a. Loreen aus Schweden zu Gast, Käärijä aus Finnland, Alessandra aus Norwegen, Tvorchi aus der Ukraine sowie Teya & Salena aus Österreich und Remo Forrer aus der Schweiz. Weitere Live-Gäste schildern ihre Perspektive auf die spannendste Show der Welt: Kommentator Peter Urban, der ESC-Sieger Eldar (2011) aus Aserbaidschan und ARD London-Korrespondentin Annette Dittert. Dazu kommen Berichte von den Proben und Reportagen aus Liverpool von SWR 3-Moderator Constantin Zöller.

Das erfahrene Team von eurovison.de, das auch die „ESC-Songcheck“-Sendungen verantwortet, gestaltet die sieben Shows. Alina Stiegler und Stefan Spiegel: „‚Alles Eurovision‘ ist nicht für Hardcore-Fans konzipiert, sondern für ein breites Publikum. Wir wollen mit den Sendungen alle erreichen, die Unterhaltung, Musik und die verbindende europäische Idee lieben.“

Die Sendungen „Alles Eurovision“ laufen in der ARD Mediathek und auf eurovision.de. Die Sendung am Dienstag (9. Mai) wird darüber hinaus auf ONE ausgestrahlt, das perfekte Warm Up für das erste Semifinale, mit dem der ESC 2023 offiziell beginnt und das am 9. Mai um 21.00 Uhr auf ONE und bei eurovision.de zu sehen ist. Das große ESC-Finale am 13. Mai wird um 21.00 Uhr im Ersten, bei ONE, eurovision.de und der Deutschen Welle übertragen.

Von dem Team von eurovison.de kommt zudem die jeweils fünfminütige Sendung „ESC vor Acht“ im Ersten, die von Montag bis Donnerstag um 19.45 Uhr direkt vor der tagesschau über den Eurovision Song Contest informiert. Hier wird Moderatorin Alina Stiegler u. a. den Weg von Lord of the Lost in Liverpool begleiten, auf die großen britischen ESC-Momente blicken und einen Blick nach vorne werfen: Was erwartet uns beim Finale am Sonnabend in Liverpool?

Die genauen Sendetermine von „Alles Eurovision“:

– Montag, 8. Mai | 20.15 Uhr live aus Liverpool

– Dienstag, 9. Mai | 20.15 Uhr live aus Liverpool

– Mittwoch, 10. Mai | 20.15 Uhr live aus Liverpool

– Donnerstag, 11. Mai | 20.15 Uhr live aus Liverpool

– Freitag, 12. Mai | 19.15 Uhr live aus Liverpool

– Samstag, 13. Mai | 19.15 Uhr live aus Liverpool

– Sonntag, 14. Mai | 13.00 Uhr live aus Liverpool

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Iris Bents
Mail: [email protected]
Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel