6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

Batterieintegrierter Ladeinfrastrukturanbieter XCharge erhält Investition von Shell Ventures

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Die XCharge Group, ein weltweit führender Anbieter von batterieintegrierten Ladelösungen, hat eine neue Investition von Shell Ventures erhalten. Dies markiert die zweite aufeinanderfolgende Investition von Shell Ventures nach einer erfolgreichen Finanzierungsrunde der Serie B im Jahr 2021. Die jüngste Finanzierungsrunde soll XCharges ehrgeizige Expansionspläne vorantreiben und die Position des Unternehmens in der wettbewerbsintensiven Ladeindustrie für Elektrofahrzeug stärken.

Gegründet im Jahr 2015, hat sich die XCharge Group an vorderster Front der Elektrofahrzeug-Ladetechnologie positioniert, mit Spezialisierung auf batterieintegrierte Schnellladelösungen. Mit einer Erfolgsbilanz von über 40.000 Ladegeräten, die weltweit an Geschäftspartner geliefert wurden, und einem beeindruckenden Nettoergebnis im Jahr 2022, hat XCharge seine Position als Branchenführer in der wettbewerbsintensiven Branche gefestigt. Das Unternehmen plant zudem, die Belegschaft in den nächsten zwei Jahren zu verdoppeln.

Die strategische Verwendung der Mittel aus dieser neuen Investition durch die XCharge Group umfasst drei Schlüsselinitiativen:

1. Weltweite Erweiterung der Produktlinie: XCharge plant die Verbesserung seiner batterieintegrierten Produktlinie, um der steigenden Nachfrage nach Schnellladelösungen auf dem Elektrofahrzeugmarkt gerecht zu werden.
2. Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Hamburg: Das Unternehmen wird eine hochmoderne Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Hamburg errichten, um sein Engagement für technologische Innovation zu verstärken.
3. Produktionsstätte in Texas, USA: XCharge wird eine neue Produktionsstätte in Texas eröffnen. Sie ist auf die Herstellung von speziell auf den US-Markt zugeschnittenen Ladelösungen für Elektrofahrzeuge spezialisiert.

Simon Hou, CEO der XCharge Group, erklärt seine Vision: „Wir sind entschlossen, den Übergang zu sauberer Energie zu beschleunigen und weltweit eine kohlenstoffneutrale Zukunft zu schaffen. Unsere neue batterieintegrierte Ladestation kann Solarenergie speichern und Elektrofahrzeuge aufladen. Wir glauben, dass Innovationen wie diese der Branche helfen werden, Emissionen zu reduzieren und die Rentabilität zu steigern.“

Im Zuge dieser Expansion wird die XCharge Group auch eine dedizierte Einrichtung für Forschung und Entwicklung, Produkttests und Hochleistungsladetechnologien in Hamburg einrichten. Dieser Schritt wird die Einstellung qualifizierter Ingenieure und Produktexperten umfassen, um höchste Effektivität, Effizienz und Qualität in den Laboren sicherzustellen. XCharge hat kürzlich einen neuen Hochleistungslader mit 400 kW eingeführt, der es Kunden ermöglicht, eine Ladesitzung in nur zehn Minuten abzuschließen.

Zusätzlich hat XCharge in Nordamerika eine Produktionsstätte etabliert: in San Marcos, Texas. Ziel ist es lokalisierte Ladelösungen für Elektrofahrzeug zu liefern, die speziell für das US-Stromnetz entwickelt wurden und eine verbesserte Rendite für Kunden bieten.

Pressekontakt in Deutschland:

Alisa Augustin
[email protected]

Original-Content von: XCharge, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel