6.8 C
Hamburg
Donnerstag, 22. Februar 2024

Billig und gut? COMPUTER BILD testet Smartphones bis 300 Euro

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Nicht jeder will beim Smartphone-Kauf ganz oben ins Regal greifen. Was Mobiltelefone bis 300 Euro bieten, hat COMPUTER BILD getestet.

Das Poco X5 Pro liefert im Test die beste Leistung – etwa mit hohem Tempo und einer Akkulaufzeit von fast zwölf Stunden. Schwächen: Das X5 Pro ist weder kabellos ladbar noch wasserdicht. Wer ein günstiges, gegen Feuchtigkeit gewappnetes Handy sucht, ist mit Samsungs Galaxy A34 5G gut bedient, das auch mit einem guten OLED-Display punktet. Wer ein 300-Euro-Handy für gute Schnappschüsse will, sollte zum Google Pixel 6a greifen. Das setzt sich bei der Fotoqualität von der Konkurrenz ab, ist aber auch das teuerste Handy im Test. Apple-Freunde liebäugeln mit dem iPhone SE 2 für etwa 250 Euro. Allerdings ist der Bildschirm nicht mehr auf der Höhe der Zeit, da er winzig ist und noch LCD-Technik verwendet. Immerhin: Als einziger Kandidat lässt es sich kabellos laden. Das Redmi Note 11 ist das langsamste Smartphone im Vergleich. Auch bei der Fotoqualität kann es nicht mithalten. Dafür punktet es mit einem großartigen Display und einem Preis von unter 150 Euro.

Fazit: Das beste Gesamtpaket bietet das Poco X5 Pro. Foto-Enthusiasten sei das Pixel 6a empfohlen. Wenn es um den Preis geht, heißt der Tipp Redmi Note 11.

Den vollständigen Vergleichstest lesen Sie in der COMPUTER BILD-Ausgabe 2/2024, die ab 12. Januar 2024 im Handel verfügbar ist.

COMPUTER BILD ist für über 10 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 25 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Pressekontakt:
COMPUTER BILD Digital GmbH
Rainer Schuldt
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel