11.9 C
Hamburg
Mittwoch, 28. September 2022

BPOL-BadBentheim: 28 -jähriger Mann per Haftbefehl gesucht

Top Neuigkeiten

Emden (ots) –

Bundespolizisten haben gestern Abend im Bahnhof Emden einen Haftbefehl gegen einen 28-Jährigen vollstreckt. Der Mann bezahlte seine Geldstrafe.

Bundespolizisten hatten den Mann gegen 23:55 Uhr im Bahnhof Emden kontrolliert.

Bei der Überprüfung der Personalien des 28 -jährigen deutschen Staatsangehörigen stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Hildesheim mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ.
Aus einer Verurteilung wegen Körperverletzung hatte er noch eine Geldstrafe von 150,- Euro zu bezahlen oder eine Restersatzfreiheitsstrafe von 15 Tagen abzusitzen.

Der 28 -Jährige bezahlte die offene Geldstrafe und ersparte sich damit einen Gefängnisaufenthalt.

Da eine kleinstmenge an Drogen bei ihm aufgefunden wurden, erwartet ihn jetzt zudem ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Marion Groenewold
Mobil: 0162-2618054
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel