6.8 C
Hamburg
Dienstag, 25. Juni 2024

BPOL-BadBentheim: Bundespolizei verhaftet 36-Jährigen auf der Autobahn 30

Top Neuigkeiten

Bad Bentheim / BAB 30 (ots) –

Die Bundespolizei hat Donnerstagabend auf der Autobahn 30 einen gesuchten 36-Jährigen festgenommen.

Zivilfahnder der Bundespolizei stoppten den PKW mit schwedischer Zulassung gegen 21 Uhr abends auf einem Autobahnparkplatz an der Autobahn 30. Der 36-jährige Fahrer konnte den Beamten bei der Kontrolle keine Ausweisdokumente vorlegen, die seinen Aufenthalt im Bundesgebiet erlaubt hätten. Eine Überprüfung im polizeilichen Fahndungssystem ergab vielmehr, dass der staatenlose Mann mit Haftbefehl von der Justiz gesucht wurde. Aus einer Verurteilung wegen vorsätzlichen Fahren ohne Fahrerlaubnis in zwei Fällen, musste er noch eine Geldstrafe von 1.000 Euro bezahlen oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 50 Tagen verbüßen.

Außerdem lagen zwei Fahndungsausschreibungen mit dem Ziel der Ausweisung und Abschiebung gegen den 36-Jährigen vor. Gegen den Mann besteht ein gültiges Einreiseverbot nach Deutschland.

Der Mann wurde verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 – 9054933
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel