6.8 C
Hamburg
Freitag, 24. Mai 2024

BPOL-BadBentheim: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl – 62-Jähriger musste ins Gefängnis

Top Neuigkeiten

Bunde (ots) –

Die Bundespolizei hat am Freitagnachmittag einen 62-jährigen Mann festgenommen. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Er musste ins Gefängnis.

Der 62-Jährige war als Fahrer eines in den Niederlanden zugelassenen Autos über die Autobahn 280 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist. Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung wurde der PKW gegen 15:00 Uhr an der Anschlussstelle Bunde-West von einer Streife der Bundespolizei angehalten und kontrolliert.

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaft Münster mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ.

Der 62-jährige niederländische Staatsbürger war im Oktober 2018 wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt worden. Aus diesem Schuldspruch hatte er noch eine Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen zu verbüßen oder 1.500 Euro zu bezahlen.

Weil der Mann die Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt gebracht.

Darüber hinaus interessierte sich die Staatsanwaltschaft für den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes. Sie hatte den Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Marion Groenewold
Mobil: 0162-2618054
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel