6.8 C
Hamburg
Freitag, 21. Juni 2024

BPOL-BadBentheim: Mann raucht Joint auf Bahnsteig und muss ins Gefängnis

Top Neuigkeiten

Oldenburg (ots) –

Die Bundespolizei hat gestern Abend im Hauptbahnhof Oldenburg einen 40-Jährigen festgenommen, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Bundespolizisten hatten den Mann gegen 21:30 Uhr im Hauptbahnhof Oldenburg kontrolliert. Er hatte auf dem Bahnsteig einen Joint geraucht.

Ein Datenabgleich seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass der 40-jährige Deutsche per Haftbefehl von der Justiz gesucht wurde.

Er war wegen Diebstahl verurteilt worden. Aus diesem Schuldspruch hatte er noch eine dreimonatige Freiheitsstrafe abzusitzen.
Der Mann wurde von den Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Außerdem wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen den 40-Jährigen eingeleitet, da eine Kleinstmenge Drogen beim ihm gefunden wurde.

Darüber hinaus interessierte sich die Staatsanwaltschaft für den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes. Sie hatte den Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Marion Groenewold
Mobil: 0162-2618054
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel