6.8 C
Hamburg
Dienstag, 21. Mai 2024

BPOL-BadBentheim: Mit Untersuchungshaftbefehl gesuchter Mann musste ins Gefängnis

Top Neuigkeiten

Lingen (Ems) (ots) –

Ein gesuchter 35-Jähriger wurde Donnerstagnacht im Bahnhof Lingen von der Bundespolizei festgenommen. Gegen den Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor. Er sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt.

Der Mann war dem Zugpersonal einer Westfalenbahn auf der Fahrt von Reckenfeld (NRW) nach Lingen aufgefallen, da er keinen Fahrschein hatte. Bei der polizeilichen Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass der 35-jährige Deutsche von der Justiz gesucht wurde. Ein Gericht hatte wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte die Untersuchungshaft für den Mann angeordnet.

Bei seiner Verhaftung zeigte sich der stark alkoholisierte Mann sehr aggressiv und protestierte lautstark gegen seine Festnahme. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wurde er heute Vormittag einem Haftrichter vorgeführt. Im Anschluss brachten die Bundespolizisten den 35-Jährigen in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 – 9054933
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel