8.8 C
Hamburg
Freitag, 7. Oktober 2022

BPOL-BadBentheim: Taxi -Fahrgast per Haftbefehl gesucht

Top Neuigkeiten

Bunde (ots) –

Die Bundespolizei hat am Sonntagmorgen einen 36-Jährigen Fahrgast eines Taxis kontrolliert, der per Haftbefehl gesucht wurde.

Ein Taxifahrer konnte seinen auf der Rückbank schlafenden Fahrgast nicht mehr wecken, kurzerhand steuerte er die Dienstelle des Bundespolizeireviers in Bunde an und bat die Beamten um Hilfe.

Nachdem der alkoholisierte Mann geweckt werden konnte, stellten die Beamten bei der Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem fest, dass der 36-jährige polnische Staatsangehörige von der Justiz mit Haftbefehl gesucht wurde.

Der Mann war im Januar 2022 wegen Diebstahl verurteilt worden. Aus diesem Schuldspruch hatte er noch eine Geldstrafe von 900,- Euro zu bezahlen oder eine Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen abzusitzen.

Da er den haftbefreienden Betrag begleichen konnte blieb ihm ein Gefängnisaufenthalt erspart.

Darüber hinaus interessierte sich die Justiz in zwei Fällen für den derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes. Sie hatte den 36-Jährigen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Marion Groenewold
Mobil: 0162-2618054
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel