15.9 C
Hamburg
Donnerstag, 6. Oktober 2022

BPOL-BadBentheim: Zugbegleiterin mit Messer bedroht

Top Neuigkeiten

Leer (Ostfrl.) (ots) –

Eine 25-jährige Frau hat am Mittwochabend eine Zugbegleiterin der Deutschen Bahn beleidigt und bedroht. Der Vorfall ereignete sich gegen 19:00 Uhr in einem Zug auf der Fahrt von Oldenburg nach Leer.

Weil sie keinen gültigen Fahrschein besaß, war die 25-Jährige der Zugbegleiterin bei der Fahrscheinkontrolle aufgefallen. Außerdem hatte die malaysische Staatsangehörige keine Ausweisdokumente und verhielt sich der Bahnmitarbeiterin gegenüber äußerst aggressiv.
Sie beleidigte die Frau zunächst mit vulgären Worten, ehe sie ein Taschenmesser zog und die Zugbegleiterin damit bedrohte.

Bei Ankunft im Bahnhof Leer wurde die 25-Jährige von Bundespolizisten vorläufig festgenommen, wobei insbesondere der Schwager der Frau versuchte die polizeilichen Maßnahmen zu stören. Das Taschenmesser wurde sichergestellt und die Frau erwarten jetzt Strafverfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und Erschleichen von Leistungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 – 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel