6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. Juli 2024

BPOL-CUX: Bundespolizei See eskortiert FSRU-Terminal „Energos Force“ durch die Nordsee +++ Vorgang verläuft ohne Zwischenfälle +++

Top Neuigkeiten

Cuxhaven (ots) –

Die Überfahrt des mit Flüssiggas beladen FSRU-Schiffes durch die Nordsee bis zum deutschen Küstenmeer ist aus polizeilicher Sicht ohne Zwischenfälle verlaufen.
Die „Energos Force“ erreichte am 14.03.2024 gegen 13:25 Uhr planmäßig die westliche Grenze der deutschen ausschließlichen Wirtschaftszone und damit den Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven, wo sie von dem Einsatzschiff BP 81 „Potsdam“ empfangen wurde, welches das FSRU-Schiff schließlich bis ins Küstenmeer westlich von Helgoland eskortierte, um die störungsfreie Überfahrt zu gewährleisten.
Die Übergabe an die Wasserschutzpolizei Hamburg erfolgte -ebenfalls planmäßig- am Abend um 19:50 Uhr, welche das FSRU-Schiff gemeinsam mit den Wasserschutzpolizeien Niedersachsen und Schleswig-Holstein bis zum LNG-Anleger in Stade begleiteten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven
Calvin Lauscher
Telefon: 04721/7074 – 115
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
„Bundespolizei See“, um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
– der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
– die bahnpolizeilichen Aufgaben
– die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel