6.8 C
Hamburg
Mittwoch, 19. Juni 2024

BPOL-FL: Groß Kummerfeld – Zug fuhr in umgestürzten Baum

Top Neuigkeiten

Groß Kummerfeld (ots) –

Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei über einen umgestürzten Baum auf der Bahnstrecke Neumünster nach Bad Oldesloe. Ein Zug konnte trotz Schnellbremsng nicht rechtzeitig bremsen und kollidiert mit dem Baum.

Zwei eingesetzte Streifen der Bundespolizei konnten im Bereich Groß Kummerfeld feststellen, dass die 68 Reisenden im Zug nicht verletzt wurden.

Die Feuerwehr Klein Kummerfeld beseitigte die Baumreste, jedoch hatte sich ein Ast unter dem Drehgestell verkeilt (siehe Bild). Dadurch war eine Weiterfahrt zunächst nicht möglich und man evakuierte die Reisenden.

Am Zug wurde der Schienenräumer beschädigt. Die Einsatzmaßnahmen dauerten bis 16.00 Uhr an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel