11.9 C
Hamburg
Mittwoch, 28. September 2022

BPOL-H: 31-Jähriger stiehlt Motorroller vor der Bundespolizeiwache

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Dreister geht es nicht. Ein Mann hat am Samstagmorgen, um sieben Uhr, einen Motorroller vor der Bundespolizeiwache am Hauptbahnhof Hannover gestohlen. Eine Streife beobachtete den Mann, wie er den mit einem Lenkradschloss gesicherten Roller in Richtung Ernst-August-Platz trug. Der Roller kam den Beamten allerdings bekannt vor. Denn der gleiche Mann hatte vor zwei Wochen bereits versucht den Roller zu stehlen, damals im Bereich des Busbahnhofs am Hauptbahnhof. Der Mann kassierte eine Strafanzeige wegen Besonders schweren Fall des Diebstahls, Beleidigung und Sachbeschädigung. Das Gefährt wurde sichergestellt und stand seitdem bei der Bundespolizei gesichert vor der Wache. Der eigentliche Eigentümer (30) aus Hannover wurde kontaktiert, holte den Roller aber bislang nicht ab.

Nun witterte der 31-Jährige wohnsitzlose Mann seine zweite Chance und probierte es erneut. Die Streife nahm den dreisten Dieb vorläufig fest, verbrachten ihn zur Wache und leiteten ein erneutes Ermittlungsverfahren wegen Besonders schweren Fall des Diebstahls ein. Der Mann ist polizeibekannt und saß bereits im Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft entschied nun, dass der Mann in Polizeigewahrsam genommen werden soll. Ihm droht nun erneut Gefängnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Kevin Müller
Tel.: 0162/2308369
E-Mail: kevin.mueller@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel