6.8 C
Hamburg
Montag, 22. April 2024

BPOL-H: Bundespolizei Flughafen Hannover: 76-jähriger vergisst Springmesser im Handgepäck

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Am Samstag machte sich ein 76-jähriger türkischer Staatsangehöriger auf den Weg um von Hannover nach Ankara zu fliegen. Bei der Luftsicherheitskontrolle des Fluges wurde durch die Luftsicherheitsassistenten jedoch ein Verdächtiger Gegenstand im Handgepäck des Mannes erkannt. Daraufhin wurde die Bundespolizei hinzugezogen und diese überprüfte das Gepäckstück genauer. Durch die Beamten wurde ein Springmesser in der Tasche aufgefunden. Bei dem Messer handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz und wurde deshalb durch die Bundespolizei sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann mit einer Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz im Gepäck weiterreisen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover
Detlef Zieling
Telefon: 0511 7281-1031
Mobil: 0175 9031999
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Hannover, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel