6.8 C
Hamburg
Donnerstag, 29. Februar 2024

BPOL-H: Ohne Fahrkarte im ICE; Mann rastet aus und schlägt mit Nothammer Scheiben ein

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Heute Morgen, um 4 Uhr, rastete ein 33-jähriger Ukrainer aus Peine in einem Zug völlig aus und handelte sich mehrere Strafanzeigen ein.

Der Mann fuhr mit einem InterCity Express von Braunschweig nach Hannover. Bei der Fahrkartenkontrolle konnte er allerdings keinen Fahrschein vorzeigen. Gegenüber dem Zugpersonal wollte er sich auch nicht ausweisen, so dass die Bundespolizeiinspektion Hannover informiert wurde. Dann drehte der Mann durch. Er riss einen Nothammer aus der Halterung, schlug zunächst auf eine Glasscheibe des Kinderabteils ein und zerstörte diese vollständig. Danach schlug er noch von innen gegen die Außenfensterscheibe, die daraufhin komplett splitterte, aber glücklicherweise nicht herausfiel.

Nach Ankunft des Zuges in Hannover wollte er schließlich aus dem Zug flüchten, konnte jedoch durch die alarmieren Bundespolizisten gestellt und vorläufig festgenommen werden. Gegen ihn wird jetzt wegen Erschleichens von Leistungen, Missbrauch von Nothilfemittel und Sachbeschädigung strafrechtlich ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Kevin Müller
Tel.: 0162/2308369
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel