6.8 C
Hamburg
Mittwoch, 28. September 2022

BPOL-HB: Aus noch ungeklärten Gründen ist ein PKW im Gleisbett gelandet

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Bahnstrecke 1401 Bahnkilometer 1,7 / 27.07.20222 12:39 Uhr

Ein 81-jähriger Mann ist aus bisher noch ungeklärten Umständen mit seinem Pkw im Gleisbett gelandet. Der Fahrer eines Renault Clio war zuvor auf der Straße „Frauenburger Weg“ unterwegs und ist dann von der Fahrbahn abgekommen. Die Bahnstrecke wurde sofort gesperrt und ein Rettungswagen wurden angefordert. Der Fahrer konnte geborgen werden und wurde durch einen Notarzt noch vor Ort versorgt. Die Person wurde bei dem Unfall zum Glück nicht schwer verletzt. Zur Sicherheit wurde der Mann aber in ein Krankenhaus gebracht. An den genauen Unfallhergang konnte der 81-Jährige sich zum Zeitpunkt der Befragung nicht erinnern. Routinemäßig wurde der Atemalkohol gemessen, sein Wert wurde hier mit 0,00 Promille angezeigt. Der genaue Unfallhergang wird daher im Moment noch ermittelt.

Der Triebfahrzeugführer eines ankommenden Güterzuges erkannte das Auto im Gleisbereich und konnte rechtzeitig eine Schnellbremsung einleiten. So kam der Güterzug noch vor dem Pkw zum Stehen. Die Schadenshöhe im Bereich der Gleisanlagen wird derzeit auf ca. 2500,00 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Rene Schmidt
Telefon: 0421 16299-746
Mobil: 0173-6783390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel