6.8 C
Hamburg
Montag, 22. Juli 2024

BPOL-HB: Bundespolizei stellt vermutliche Drogendealer

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Rangierbahnhof Bremen, 16.07.2023 / 00:05 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam einer Streife der Bundespolizei ein Auto am Rangierbahnhof Bremen verdächtig vor. Als die Beamten zur Kontrolle an das Auto herantraten, öffnete einer der Insassen das Fenster und überreichte anstandslos eine kleine Tüte mit Marihuana.
Da es im Auto aber sehr stark nach Marihuana roch, nahmen die Bundespolizisten das Kfz. und die 20 und 27 Jahre alten Türken genauer in Augenschein.
Es wurden weitere 17 Kleintüten mit verschiedenen Sorten Cannabis, ein großer Beutel mit Marihuana, 500,- EUR Bargeld und ein szenetypisches „Ticker-Handy“ beschlagnahmt.

Der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen übernahm die vermutlichen Drogenhändler und wird die weiteren Ermittlungen führen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Rene Schmidt
Telefon: 0421 16299-6103
Mobil: 0173-6783390
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel