-2.2 C
Hamburg
Dienstag, 7. Februar 2023

BPOL-HB: Bundespolizeibericht: Silvestereinsatz am Bremer Hauptbahnhof

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Sachstand: 01.01.2023 / 10:00 Uhr

Zum Jahreswechsel 2022 / 2023 hat die Bundespolizeiinspektion Bremen neben dem Flughafen besonders den Bremer Hauptbahnhof überwacht. In Absprache mit der Polizei Bremen unterstützte die Bundespolizei deren Ordnungsmaßnahmen auf dem Bahnhofsvorplatz, wo ständige Maßnahmen erfolgten: Viele Personen warfen ungehemmt mit Feuerwerkskörpern oder zündeten sie aus der Hand. Rund 50 Personen erhielten deutliche Ansprachen oder Platzverweise. Zahlreiche Personalien wurden ermittelt.

Die erste Bilanz im eigenen Zuständigkeitsbereich innerhalb des Hauptbahnhofes ist überschaubar. Jedoch ist nicht auszuschließen, dass später weitere Anzeigen von Geschädigten eingehen. Auch im Hauptbahnhof erhielten alkoholisierte Personen Platzverweise, wenn es zu Ordnungsstörungen kam.

Das Hörvermögen von Passanten hat beispielsweise ein 20-jähriger Bremer gefährdet, als er einen Böller im Personentunnel zündete. Zusammen mit drei Freunden versuchte er sich über einen Bahnsteig zu entfernen und wurde kurzzeitig festgenommen.

Ein 50-jähriger Mann wurde ermahnt, sich zeitnah bei der Staatsanwaltschaft zu melden, weil drei Aufenthaltsermittlungen gegen ihn vorlagen.

Ein 16-Jähriger hantierte in gefährlicher Weise mit Feuerwerkskörpern. Er wurde in Gewahrsam genommen und an einen Betreuer übergeben.

Bei einem 21-Jährigen wurden mehrere lebensgefährlich erscheinende Böller sichergestellt (siehe Foto), nachdem er wegen des Verursachens eines ungewöhnlich lauten Knalls aufgefallen war. Er erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Mobil: 0172-8938080
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel