6.8 C
Hamburg
Montag, 15. April 2024

BPOL-HB: Frischer Wind für die Bundespolizei in Bremen

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Bremen, Flughafen, 04.03.2024 / 12:30 Uhr

Nach bestandener Laufbahnprüfung durften heute 32 neue Bundespolizeibeamte in Bremen begrüßt werden. Der Dienststellenleiter der Bundespolizeiinspektion Bremen Lüder Rippe gratulierte den Absolventinnen und Absolventen in der Bremenhalle am Bremer Flughafen zum erfolgreichen Abschluss der anspruchsvollen Berufsausbildung.

Er betonte aber auch, dass in der heutigen Zeit die Anforderungen an Polizeibeamte in Deutschland ein permanentes Weiterlernen erfordern. Auch stimmte er die jungen Frauen und Männer auf die stetig wachsenden Herausforderungen des Polizeiberufs ein. Der Polizeidirektor
stellte zudem die besondere Bedeutung demokratischer Resilienz und die hohe Verantwortung der Polizei bei Eingriffen in die Grundrechte der Menschen heraus.

Neben dem Dienststellenleiter freuten sich auch die Dienstgruppenleiter und weitere führende Funktionsträger, sowie die Personalvertretung der Bundespolizeiinspektion Bremen über frischen Wind in verschiedenen Einsatzbereichen.

In den nächsten beiden Wochen wird den neuen Gesetzeshütern mit einem vielseitigen Einführungsseminar der Start in Ihre Erstverwendung erleichtert. Die heutige Veranstaltung wurde durch einen Fachvortrag einer Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaft bereichernd abgeschlossen. Die Spezialkräfte der Bundespolizeiabteilung Uelzen kommen auch regelmäßig im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei Bremen zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Simon Gruhl
Telefon: 0421 16299 – 6101
Mobil: 0172 – 34 67 750
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel