6.8 C
Hamburg
Samstag, 18. Mai 2024

BPOL-HB: Herrenloser Hund aus Zug sucht Frauchen und Herrchen

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Hauptbahnhof Bremen, Regionalexpress Hannover – Bremen, 14.04.2023

Bahnhöfe Wunstorf, Nienburg, Eystrup, Dörverden, Verden, Achim, Bremen-Mahndorf

Ein gepflegter, hellbrauner Mischlingsrüde ist orientierungslos durch einen Zug geirrt. Der Regionalexpress RE 1, Zugnummer 4430, war am Freitagabend um 19:20 Uhr in Hannover Richtung Norddeich abgefahren und um 20:39 Uhr in Bremen angekommen. Ein besorgter Fahrgast nahm sich des Hundes an, nachdem sich im Zug kein Halter gemeldet hatte.

Der Rüde wurde im Bremer Hauptbahnhof an die Bundespolizei übergeben und befindet sich nun im Tierheim Bremen-Findorff. Es ist nicht auszuschließen, dass er an einem der Bahnhöfe zwischen Hannover und Bremen allein in den Zug gestiegen ist. Es ist ebenso möglich, dass sein Halter einen Bahnhof zwischen Bremen und Norddeich als Reiseziel hatte. Hinweise zur Herkunft des Hundes werden dringend erbeten:

Tierheim Bremen

Hemmstraße 491, 28357 Bremen,
Tel.: 0421-351133

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-6101 o. Mobil: 0172-8938080
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel