6.8 C
Hamburg
Dienstag, 21. Mai 2024

BPOL-HB: NWB überfährt Baustellenbetonfuß und beschädigt Auto. Bundespolizei sucht Zeugen.

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Bahnstrecke Bremen – Bremerhaven, Ortslage Ritterhude, 25.05.2023 / 17:58 Uhr

Die Nordwestbahn 83224 überfährt am Bahnübergang an der Straße Am Eickhof in Ritterhude etwa mit einem Tempo von 100 km/h einen Beton-Bakenfuß.

Zug und Passagiere kommen nicht zu schaden, aber Bruchstücke aus Mischbeton werden bis zu 50m weit umhergeschleudert. Ein bei Rotlicht am Bahnübergang wartendes Auto wird getroffen. Es entstehen Beulen und Schrammen an einer Fahrzeugtür. Die Fahrzeuginsassen werden nicht verletzt.

Ersten Ermittlungen zur Folge könnte der Betonfuß von einer ca. 500m entfernten Baustelle stammen. Warum dieser auf den Schienen lag, ist unklar.

Die Bundespolizei weist auf die große Gefahr hin, die von auf Bahngleise aufgelegten Gegenständen ausgeht.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnbetrieb und bittet um Zeugenhinweise.
Telefon: 0421 – 16299 -777.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Simon Gruhl
Telefon: 0421 16299 – 6101
Mobil: 0172 – 34 67 750
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel