6.8 C
Hamburg
Montag, 22. April 2024

BPOL-HB: Taschen voller Diebesgut

Top Neuigkeiten

Bremen (ots) –

Hauptbahnhof Bremen, 17.02.2024 / 22:04 Uhr

Samstagabend haben Bundespolizisten im Bremer Hauptbahnhof einen mutmaßlichen Dieb nach einer Diebestour aufgegriffen. Der mit vier prall gefüllten Taschen voller Drogerieartikel und Kleidungsstücke beladene georgische Staatsangehörige wurden von den Beamten kontrolliert, da er ohne Fahrkarte im Regionalexpress aus Bremerhaven unterwegs war.

Die teilweise vorhandenen Preisschilder an den Kleidungsstücken im Gepäck und fehlende Kaufbelege weckten das Misstrauen der Bundespolizisten. Insbesondere da die Beamten den Ausweis des 41-Jährigen in einer der Taschen fanden, half auch die spontane Erklärung des Mannes, dass er mit den Taschen nichts zu tun habe nicht, um den Tatverdacht auszuräumen. Die Bundespolizisten nahmen den amtsbekannten Georgier vorläufig fest. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet. Die genaue Herkunft des Stehlguts wird noch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressestelle
Juliane Hartwich
Telefon: 0421 16299 – 6103
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
X @bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel