1.7 C
Hamburg
Freitag, 2. Dezember 2022

BPOLI-See: Spende an „Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.“

Top Neuigkeiten

Neustadt (ots) –

Anlässlich der Verabschiedung eines Kollegen der Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein (BPOLI NST) im April diesen Jahres, wurde eine Spendensammlung zu Gunsten des Vereins „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ organisiert. Der mittlerweile pensionierte Kollege, PHK a.D. Thede, hatte schon vor einiger Zeit einen guten Kontakt zum Verein hergestellt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten Trauerbegleitung für Familien im Haus PEGASUS oder direkt in den Familien zu Hause an. Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in ihrem Leben mit schwerer Krankheit, Tod und Trauer konfrontiert werden.
Der symbolische Scheck wurde in der Betreuungsstätte Haus PEGASUS in Pansdorf durch Familie Thede, Frau Bruun und Frau Hecht von der BPOLI NST, an die Vorsitzende Frau Burchard und dem Koordinator Herrn Stefan Paetz (beide rechts im Bild) am 16.05.2022 übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein
Esther Hecht
Telefon: +49 (4561) 4071-5011
E-Mail: esther.hecht@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.

Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
„Bundespolizei See“, um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:

der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
– die bahnpolizeilichen Aufgaben
– die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel