6.8 C
Hamburg
Dienstag, 25. Juni 2024

Chrometrix Consulting GmbH: Warum herkömmliche Recruiting-Methoden in der Hotelbranche versagen

Top Neuigkeiten

Nürtingen (ots) –

Der Fachkräftemangel trifft die Hotellerie und Gastronomie besonders hart: Eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt, dass mehr als 200.000 Mitarbeiter die Branche verlassen haben. Fabian Erbach sorgt als Recruiting-Experte und Geschäftsführer der Chrometrix Consulting GmbH für Abhilfe, indem er die Branche dabei unterstützt, sich für Arbeitnehmer interessant zu machen. Dabei setzt er vor allem auf Social Media. Wie er dabei vorgeht und warum herkömmliche Recruiting-Methoden heute ausgedient haben, erfahren Sie hier.

Die Hotellerie- und Gastronomiebranche erlebt derzeit einen regelrechten Sturm: Während vor allem durch die Pandemie zahlreiche Kräfte in andere Branchen abgewandert sind, fehlt es auch an passendem Nachwuchs. Nie war die Mitarbeitersuche komplizierter in diesem Bereich. Erschwerend hinzu kommt die Überlastung des bestehenden Personals, die erneute Abwanderungen in den Fokus rückt. Trotz der prekären Lage halten zahlreiche Betriebe der Branche an herkömmlichen Methoden der Mitarbeitergewinnung fest, die heute längst keine Erfolge mehr erzielen. „Unternehmen aus den Bereichen Hotellerie und Gastronomie, die jetzt nicht umdenken, werden schon bald vor noch schlimmeren Problemen stehen und im schlimmsten Fall vom Markt verschwinden“, warnt Fabian Erbach, Geschäftsführer der Chrometrix Consulting GmbH.

„Um auch heute noch Fachkräfte für sich zu gewinnen, braucht es vor allem eines: Argumente, die die Arbeitnehmer überzeugen“, so Fabian Erbach weiter. „Für Unternehmen aus der Hotellerie und Gastronomie heißt das, ihre Vorteile zu identifizieren und auf den richtigen Medien auszuspielen.“ Genau hier kommt der Experte ins Spiel. Mit seinem Team der Chrometrix Consulting GmbH unterstützt er die Hotellerie- und Gastronomiebranche dabei, ihre offenen Stellen zu besetzen. Aus der Erfahrung mit zahlreichen Betrieben der Branche weiß er, dass es heute neue Ansätze braucht: Darum setzt er vor allem auf eine attraktive Arbeitgebermarke, die er gezielt über die sozialen Medien ausspielt. Der Erfolg spricht für sich, so konnte Fabian Erbach schon zahlreichen seiner Kunden dabei helfen, Menschen für die Arbeit in der Hotellerie und Gastronomie zu begeistern, sie als attraktive Arbeitgeber zu positionieren und vakante Stellen nachhaltig zu besetzen.

Warum es ein Umdenken in der Mitarbeitergewinnung braucht

Eines steht unweigerlich fest: Der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt – das gilt auch für die Hotellerie und Gastronomie. Während klassische Recruiting-Methoden, wie das Schalten von Stellenanzeigen auf Portalen wie StepStone, Indeed oder auf die Branche spezialisierten Kanälen wie Hotelcareer früher noch durchaus wirkungsvoll waren, versprechen sie heute kaum mehr Erfolge. „Zwar erreichen auch derlei Stellenanzeigen vereinzelt immer noch einige Kandidaten, diese sind jedoch meist nicht für die vakanten Stellen und die suchenden Unternehmen geeignet“, erklärt Fabian Erbach. Das Problem hierbei: Wirklich infrage kommende Kandidaten sind auf diesen Portalen nicht mehr unterwegs. Schließlich handelt es sich bei ihnen meist um Arbeitnehmer, die sich bereits in einer festen Anstellung befinden, bei einem passenden Angebot aber durchaus zu einem Wechsel bereit wären. Und ebendiese gilt es heute zu erreichen und von sich zu überzeugen.

Arbeitgeberattraktivität als Schlüssel zum Erfolg

Das Stichwort lautet hierbei Arbeitgeberattraktivität. Schließlich sind es heute nicht mehr die Arbeitskräfte, die sich bei den Unternehmen bewerben, sondern die Betriebe, die potenzielle Kandidaten davon überzeugen müssen, der bessere Arbeitgeber für sie zu sein. „Die Branche hat nicht unbedingt den besten Ruf: So fürchten sie viele vor ungünstigen Arbeitszeiten und schlechter Bezahlung“, erklärt Fabian Erbach. „Tatsache ist, dass zahlreiche Betriebe der Branche schon längst besser aufgestellt sind, es aber versäumen, ihre Vorteile offen nach außen zu kommunizieren. Doch auch die besten Arbeitsbedingungen nutzen nur wenig, wenn niemand davon weiß.“

Für die Unternehmen der Hotellerie und Gastronomie heißt das, die Mitarbeiterbedürfnisse zu identifizieren, diese bestmöglich zu erfüllen und effektiv nach außen zu kommunizieren. „Nur wer aktiv an seiner Außenwirkung arbeitet und es schafft, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, wird es auf lange Sicht schaffen, qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen und seine offenen Stellen zu besetzen“, so Fabian Erbach.

Mit der Chrometrix Consulting GmbH offene Stellen nachhaltig besetzen

Genau hier kommt das Angebot der Chrometrix Consulting GmbH ins Spiel. „Wir setzen auf einen ganzheitlichen Ansatz, der sowohl die Arbeitgeberattraktivität als auch die richtigen Kanäle einbezieht“, so der Experte. Hierzu bietet das Team rund um Fabian Erbach ein Rundum-sorglos-Paket, das den Kunden die Arbeit bis ins letzte Detail abnimmt. „In ausführlichen Gesprächen identifizieren wir nicht nur, was das Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv macht, sondern analysieren auch, welche Anforderungen an die offenen Stellen gesetzt werden“, erklärt Fabian Erbach. „Diese Informationen nutzen wir, um zielführende Werbeanzeigen zu entwickeln, die wir über die sozialen Medien an die Zielgruppe ausspielen.“ Der große Vorteil: Über die sozialen Medien ist es möglich, einen authentischen Einblick in die Unternehmen zu gewähren, der potenzielle Bewerber auf emotionaler Ebene erreicht und von den Betrieben überzeugt.

Doch hier endet das Angebot der Chrometrix Consulting GmbH noch nicht: Hinzu kommt das Aufsetzen einer passenden Landingpage, die Bewerbern eine hürdenfreie Vorstellung ermöglicht. Um ihren Kunden auch nur die Kandidaten vorzustellen, die tatsächlich zum Unternehmen passen, setzen die Experten außerdem auf eine Vorqualifizierung. Hierbei werden die Bewerber nicht nur nach ihren fachlichen Qualifikationen, sondern auch nach ihrer Passung zur Unternehmenskultur beurteilt. Dieser Ansatz trägt dazu bei, dass der Auswahlprozess sowohl für das Unternehmen als auch für die Bewerber transparent und zielorientiert gestaltet wird. So wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich beide Parteien in einer erfolgreichen und langfristigen Arbeitsbeziehung wiederfinden.

Sind auch Sie auf der Suche nach qualifiziertem Personal für Ihr Unternehmen aus der Hotellerie oder Gastronomie und möchten sich von einem erfahrenen Experten begleiten lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Fabian Erbach von der Chrometrix Consulting GmbH (https://chrometrix.com/) und vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch!

Pressekontakt:
Chrometrix Consulting GmbH
Fabian Erbach
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://chrometrix.com/
Original-Content von: Chrometrix Consulting GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel