6.8 C
Hamburg
Sonntag, 3. März 2024

Daniel Neumann und Daniel Erpenbach von der en consulting GmbH: Weshalb das Thema Branding für Premium-Fitnessstudios so wichtig ist

Top Neuigkeiten

Erftstadt (ots) –

Als Inhaber zweier Fitnessclubs mit je 1.000 m² und Geschäftsführer der en consulting GmbH hilft der gelernte Fitnesskaufmann Daniel Neumann Studioinhabern bei der Mitgliedergewinnung. In Zusammenarbeit mit seinem Geschäftspartner Daniel Erpenbach unterstützt er Fitnessclubs hinsichtlich der Optimierung ihrer Prozesse. Ferner beraten sie ihre Kunden bei der richtigen Positionierung am Markt und der Professionalisierung ihres Internetauftritts. Hier erfahren Sie, warum heutzutage kein Premium-Fitnessstudio ohne Branding auskommt.

Der hohe Konkurrenzdruck in der Fitnessbranche führt dazu, dass viele Inhaber von Fitnessstudios primär ein Ziel vor Augen haben: Sie möchten neue Mitglieder gewinnen. Dementsprechend versuchen sich derzeit viele Marketingagenturen als Anbieter spezieller Dienstleistungen für die Fitnessbranche in Stellung zu bringen. So entstehen parallel zu der wachsenden Zahl an Fitnessclubs gleichzeitig etliche Angebote durch die Werbebranche, die inhabergeführten Clubs eine effiziente Lead-Generierung versprechen. Was zahlreiche Betreiber von Fitnessstudios jedoch nicht berücksichtigen, ist die Tatsache, dass Leads nicht ausreichen, um neue Mitgliedsverträge abzuschließen. Wenn der erhoffte Ansturm auf die Studios ausbleibt, führt das natürlich zu Enttäuschungen und Unverständnis. „Clubbetreibern fehlt einfach die Zeit, sich mit geeigneten Marketingmaßnahmen auseinanderzusetzen und begehen häufig den Fehler, Agenturen ohne wirkliche Expertise in der Fitnessbranche mit ihrem Online-Auftritt zu beauftragen“, erklärt Daniel Neumann von der en consulting GmbH.

„Bei der en consulting GmbH ist das anders. Als gelernte Fitnesskaufleute kennen wir die Probleme, mit denen sich vorwiegend Premium-Fitnessstudios konfrontiert sehen und können sie daher aus eigener Erfahrung beraten“, ergänzt sein Geschäftspartner Daniel Erpenbach. Gemeinsam sind sie seit 2015 Inhaber von zwei eigenen Fitnessclubs mit je 1.000 m², die nach einem Jahr bereits 1.000 Mitglieder zählten. Diesen Erfolg konnte sich das Beraterteam der en consulting GmbH mithilfe eines ausgeprägten Geschäftssinns sowie professioneller Marketingstrategien aufbauen und arbeitet nun daran, Wissen und Know-how an Branchenkollegen weiterzugeben. Das Angebot der Fitnesskaufleute richtet sich dabei ausdrücklich an Studios aus dem mittleren bis oberen Preissegment und ist durch eine eingehende und individuell ausgerichtete Beratung gekennzeichnet. Das hohe Maß an Fachwissen, welches Daniel Neumann und Daniel Erpenbach mitbringen, ermöglicht ihren Kunden sowohl eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe als auch zügige Erfolge bei der Gewinnung von Mitgliedern. Warum das richtige Branding sowie professionelle PR-Artikel für Fitnessstudios so wichtig sind und was es dabei zu beachten gilt, haben die Experten im Folgenden zusammengefasst.

Tipp 1: Professionelle Präsentation der Expertise und Stärken

Insbesondere für Fitnessstudios im Premium-Segment gehören die Zeiten von Preisdumping, Rabattaktionen, Gewinnspielen oder Online-Mitgliedschaften der Vergangenheit an. Diejenigen Kunden, die bereit sind, hochpreisige Mitgliedschaften abzuschließen, werden durch derlei Aktionen eher abgeschreckt. Vielmehr sollte das Branding eines Clubs auf der fachlichen Expertise, den gepflegten Räumlichkeiten und der besonderen Stärken der Trainer aufbauen. Denn Fitnessstudios sind für viele Menschen nicht nur ein Ort des körperlichen Trainings, sondern werden ebenfalls aufgrund ihrer einzigartigen Atmosphäre aufgesucht. Sinnvolles Branding arbeitet mit einer Steigerung der Sichtbarkeit des Studios als Quelle für Gesundheit und Wohlbefinden.

Tipp 2: Emotionale Ansprache-Elemente nutzen

Für Interessenten zählt zunächst der Gesamteindruck: Ein schickes Logo und eine ansprechende Webseite machen nur einen Teil der Etablierung einer unverwechselbaren Marke aus. Kunden möchten emotional angesprochen werden: Sie wünschen sich, dass sie ihre Ziele von Gesundheit und Fitness in einer Präsentation wiedererkennen und erwarten vom Anbieter das Versprechen, dass sie diese durch eine Mitgliedschaft erreichen werden. Deswegen ist es unerlässlich, sich von der Masse an Fitnessstudios in der Region abzuheben und auf Alleinstellungsmerkmale aufmerksam zu machen. Brandingmaßnahmen führen also zu mehr Sichtbarkeit und sprechen gezielt diejenige Zielgruppe an, die sich von einer entsprechenden Präsentation angezogen fühlt. Hand in Hand damit gehen externe PR-Artikel, die zusätzlich eine effektive Methode bieten, sich von der Konkurrenz abzuheben und die eigene Expertise bestätigt zu bekommen.

Tipp 3: Einen authentischen Eindruck in die Brandingmaßnahmen etablieren

Eine wirksame Positionierung im Internet erfordert die Vermittlung von Expertise: Fachwissen und spezielle Dienstleistungen müssen eindeutig kommuniziert werden, um Interessenten von einem Angebot zu überzeugen. Des Weiteren ist es sinnvoll, authentische Momentaufnahmen und Inhalte zu präsentieren, die potenziellen Kunden zeigen, mit welchen Trainern sie arbeiten werden. Nichts wirkt motivierender als echte Erfolgsgeschichten. Weitere Maßnahmen, die ein effektives Branding auszeichnen, sind eindeutige Markenbotschaften, welche die individuellen Eigenschaften eines Studios herausarbeiten. Es ist hilfreich, spezielle Trainingsangebote so darzustellen, dass Interessenten deren Fitnessziele verstehen. Nicht zuletzt helfen externe PR-Artikel bei der Außendarstellung, um ein Studio als Marktführer in einer Region zu positionieren.

Sie führen Ihr eigenes Fitnessstudio und möchten mit Ihrem Unternehmen wachsen und sich dabei von erfahrenen Experten begleiten lassen? Dann melden Sie sich jetzt bei Daniel Neumann und Daniel Erpenbach (https://enfitnessmarketing.com/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:
en consulting GmbH
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://enfitnessmarketing.com/
Original-Content von: en consulting GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel