6.8 C
Hamburg
Montag, 15. April 2024

„DAS!“: TV-Koch Rainer Sass geht – TV-Köchin Zora Klipp kommt

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Der beliebte langjährige NDR Fernsehkoch Rainer Sass zieht sich auf eigenen Wunsch vom TV-Herd zurück – am Donnerstag, 25. April, feiert er seinen 70. Geburtstag. Doch die Küche bei „DAS! schmeckt“ und dem „DAS! Kochstudio“ bleibt nicht lange kalt: Den Kochlöffel schwingt dort künftig die nicht minder temperamentvolle TV-Köchin Zora Klipp.

Seit 1985 kocht der gebürtige Stader Rainer Sass im NDR – zunächst im Hörfunk bei Radio Niedersachsen. Ab 1989 zeigt Rainer Sass seine Kochkunst dann auch live und in Farbe im NDR Fernsehen – seit dem 5. Februar 1991 und somit seit mehr als 33 Jahren bei „DAS!“. Damit zählt Rainer Sass neben Johann Lafer und Bernd Neuner-Duttenhofer zu den dienstältesten TV-Köchen Deutschlands. Neben dem täglichen „DAS! Kochstudio“ im Rahmen des Vorabendmagazins und der 45-minütigen losen Reihe „DAS! Kochstudio“, die er seit vielen Jahren zusammen mit Bettina Tietjen bestreitet, hatte Rainer Sass im NDR Fernsehen noch viele weitere kulinarische Formate, etwa die „Rainer Sass Kochshow“, „Rainers Freunde“, „Wünsch Dir Sass“ und zuletzt „So isst der Norden“. Seine Rezepte haben online stets die höchsten Abrufzahlen auf NDR.de. Sein persönliches „Kochfinale“ hat Rainer Sass lange im Voraus geplant und wünscht sich einen Ausstand mit wenig Tam-Tam um die eigene Person. Die letzte Ausgabe von „DAS! schmeckt“ steht am 19. April an. Ein letztes „DAS! Kochstudio“ mit Bettina Tietjen ist am 1. April, also Ostermontag, um 18.45 Uhr zu sehen. Rainer Sass: „Die besten Jahre meines Lebens hatte ich beim NDR – besonders bei der Sendung ‚DAS!‘, von der ich fast jede Ausgabe gesehen habe. Danke NDR.“

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor: „Mit Rainer Sass geht ein echtes norddeutsches Original – unterhaltsam, eigenwillig, authentisch und in jeder Hinsicht köstlich. Er hat ganze Fernsehgenerationen in Norddeutschland kulinarisch geprägt. Wir danken Rainer Sass für fast 40 Jahre Hochgenuss im Norddeutschen Rundfunk.“

Die umtriebige Gastronomin TV-Köchin Zora Klipp führt zwei eigene Restaurants in Hamburg und ist durch die TV-Formate „Zora kocht’s einfach“ und „Schmeckt. Immer.“ bereits ein bekanntes Gesicht im NDR Fernsehen. Daneben ist die gelernte Köchin und Kochbuchautorin zum Beispiel in der ZDF-„Küchenschlacht“ gern gesehener Gast.

Nun in die Fußstapfen von Rainer Sass zu treten, ist für die 34-Jährige ein absoluter Ritterschlag: „Ich muss mich wirklich zwicken: Ich bin im niedersächsischen Zeven und dadurch quasi mit dem Roten Sofa und Rainer Sass aufgewachsen. Für mich geht ein absoluter Traum in Erfüllung, dass ich künftig hier mitmischen und meine Rezeptideen wöchentlich mit so einem großen Publikum teilen darf.“

Am 26. April wird Zora Klipp zu Gast bei „DAS!“ auf dem Roten Sofa sein und hier auch ihr erstes „DAS! schmeckt“-Rezept präsentieren. Das erste „DAS! Kochstudio“ mit Zora Klipp und Bettina Tietjen ist für Himmelfahrt, den 9. Mai, im NDR Fernsehen geplant.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: [email protected]
www.twitter.com/NDRpresse
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel