6.8 C
Hamburg
Freitag, 21. Juni 2024

Der faszinierende Schmuck von Bijou Brigitte glänzt auf dem Catwalk des Konzepts W.E4. FASHION DAY

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Fashion Week in Berlin und die facettenreichen Schmuckstücke von Bijou Brigitte hatten ihren großen Auftritt. Erstmalig begleiteten sie gleich drei faszinierende Frühjahrs-/Sommerkollektionen: Marcel Osterstag, Rebekka Ruétz und Danny Reinke im Rahmen des W.E4. FASHION DAY.

Bijou Brigitte x Marcel Ostertag

„Somewhere over the Rainbow“ – diesen klangvollen Namen trägt die neue Kollektion von Marcel Ostertag. Drei farbenfrohe Prints, umgeben von spannenden Couture-Details, geben den Ton in der Kollektion an. Die neuen Styles begeisterten das modeaffine Publikum. Bei der Inszenierung seiner neuen Kollektion setzte der Berliner Designer auf bunte Schmuckstücke von Bijou Brigitte. Große Ohrringe und Armschmuck mit geheimnisvoll funkelnden Steinen betörten die grandiosen Outfits.

Der Schmuck selbst wurde auch zum Bestandteil einiger Outfits. Handgearbeitete Kettenhemden über zarten Stoffen, Kristallcolliers, die sich an Ausschnitte schmiegen, an Säumen schwingen oder auch funkelnde Broschen an zarter Seide. Ein Aufruf zum Träumen in Regenbogenfarben!

Bijou Brigitte x Rebekka Ruétz

Nach kurzem Luftholen bei herrlichem Sommerwetter gehörte der runde Catwalk in der Verti Music Hall der Kollektion von Rebekka Ruétz. Die neuen Looks von Rebekka Ruétz stehen ganz im Zeichen eines geheimnisvollen Goldrauschs. Die Atmosphäre war mystisch: Eine perfekte Umgebung für die It-Pieces von Bijou Brigitte. Große, goldfarbene Schmuckstücke gingen eine verführerische Liaison mit den Kreationen der Designerin ein. Dabei arbeitete sie ferner Schmuck in extravagante Schulter- und Gürtelaccessoires ein. Darüber hinaus veredelte sie Schuhe und designte außergewöhnliche Looks für die Haare ihrer Models.

Originelle Materialkombinationen sowie besondere Texturen verliehen der neuen Kollektion magische Extravaganz. Die Farbpalette war vielfältig: Mitternachtsschwarz, dunkles Chanterelle, gefiltertes Lila, leuchtendes Rot sowie lichtdurchflutetes Weiß. Für den Glamrausch hat die Farbe Gold einen prominenten Platz.

Bijou Brigitte x Danny Reinke

Den Abschluss dieses grandiosen Modetages bildete die Show von Designer Danny Reinke. Seine neue Kollektion „Lustgarden“, inspiriert von der Illustration des Triptychons „Garten der Lüste“ von Hieronymus Bosch, entführte in eine Traumwelt, ein Liebesparadies der positiven Emotionen. Nuancierte Rosétöne gaben farblich den Ton seiner Pret-à-Couture-Stücke an. Danny Reinke bediente sich für den besonderen Effekt an blumigen, lieblichen Schmuckstücken von Bijou Brigitte. Seine Kreationen und Key-Pieces von Bijou Brigitte bildeten eine perfekte Symbiose. Ein poetischer Blickfang waren die Haarnetze. Welch ein Auftritt für die funkelnden Pretiosen! Dank der Schmuckstücke von Bijou Brigitte wurde das Thema der Kollektion skulptural transportiert.

Aktuelle Informationen zu den neuesten Schmuck- und Accessoires-Trends

Alle Infos zu den neuen Must-haves und weitere Informationen finden akkreditierte Journalisten unter https://group.bijou-brigitte.com/de/presse. Sollten Sie noch nicht für den Pressebereich freigeschaltet sein, wenden Sie sich gern an uns.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen aus Hamburg präsentiert in rund 900 Filialen und auch online unter www.bijou-brigitte.com die neusten Schmuck- und Accessoires-Trends. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind einerseits die einzigartige Produktauswahl und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, andererseits das ansprechende Ladenbaudesign mit seinen effektvollen Ladenbauelementen. Dies hat die Marke „Bijou Brigitte“ über Deutschland hinaus international bekannt gemacht.

Pressekontakt:
Annegret Wittmaack, PR & Communications
Tel.: +49 40 60609-289
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel