6.8 C
Hamburg
Mittwoch, 19. Juni 2024

Eavor beginnt mit der Kommerzialisierung durch eine Großinvestition und die wegweisende Partnerschaft mit OMV

Top Neuigkeiten

CALGARY, Alberta, Kanada und WIEN, Österreich (ots) –

Quelle: Eavor Technologies Inc.

Eavor Technologies Inc. („Eavor“), das führende Unternehmen im Bereich der global skalierbaren geothermischen Kreislauftechnologie, hat den ersten Abschluss seiner Eigenkapitalrunde der Serie B erreicht. Die OMV AG („OMV“) führt die Riege mit einer Investition von 34 Mio. Euro (50 Mio. Kanadische Dollar) an und hat eine kommerzielle Vereinbarung mit Eavor geschlossen, um die großflächige Einführung der Eavor-Loop(TM)-Technologie in Europa und darüber hinaus zu verfolgen.

Zu den Partnern von Eavor, die Folgeinvestitionen geleistet haben, gehören bp Ventures, Eversource Energy und Vickers Venture Partners. Chubu Electric Power hat parallel seine Wandelanleihe in eine Kapitalerhöhung getauscht.

Die Vereinbarung macht OMV zu einem Schlüsselpartner im Hinblick auf Vorteile bei Lizenzbedingungen, den Zugang zu Dienstleistungen und Unterstützung bei der Entwicklung. Dabei wird sich die OMV zunächst auf den Einsatz der Eavor-Loop(TM)-Technologie in Österreich, Rumänien und Deutschland konzentrieren.

Berislav Gaso, OMV Executive Vice President für Energie, erklärte: „Wir sind begeistert von der Partnerschaft mit Eavor und freuen uns darauf, diese geothermische Energietechnologie der nächsten Generation einzusetzen, um unsere Ziele für grüne Energie zu erreichen.“

John Redfern, Präsident, CEO und Mitbegründer von Eavor, erklärte: „Wir arbeiten seit über einem Jahr mit der OMV an dieser Partnerschaft und sind nach wie vor beeindruckt von ihrer technischen Expertise und ihrem Engagement für die Energiewende. Wir freuen uns darauf, auf dieser Grundlage mit OMV aufzubauen, um Europa echte Energieunabhängigkeit, Sicherheit und Autonomie zu bieten.“

Eavor wird zusammen mit seinen Projektpartnern in diesem Sommer mit den Bohrungen am Eavor-Europe(TM)-Standort in der Nähe von Geretsried in Bayern beginnen. Das Projekt ist die weltweit erste kommerzielle Umsetzung eines Eavor-Loop(TM), ein Leuchtturmprojekt für die emissionsfreie Wärme- und Stromerzeugung der nächsten Generation von Geothermie.

Robert Winsloe, Executive Vice President Origination bei Eavor, erklärte: „Der europäische Wärmemarkt ist ein Kernmarkt für Eavor, angeführt von unseren Projekten in Geretsried und Hannover. Die Vereinbarung mit OMV wird die Kommerzialisierung von Eavor-Loop(TM) und die vollständige Dekarbonisierung von Fernwärme und -kälte in Europa und darüber hinaus vorantreiben.“

Über die OMV AG

Mit einem Konzernumsatz von 62 Mrd. Euro und rund 22.300 Mitarbeitenden im Jahr 2022 zählt die OMV zu den größten börsennotierten Industrieunternehmen Österreichs.

Im Bereich Chemicals & Materials ist die OMV über ihre Tochtergesellschaft Borealis einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen, kreislauffähigen Polyolefin-Lösungen und europäischer Marktführer in den Bereichen Basis-Chemikalien, Düngemittel und Kunststoffrecycling. Gemeinsam mit ihren beiden großen Joint Ventures – Borouge (mit ADNOC in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Singapur) und Baystar(TM) (mit TotalEnergies in den USA) – stellt Borealis Produkte und Dienstleistungen für Kunden in aller Welt zur Verfügung. Der OMV-Geschäftsbereich Kraftstoffe und Rohstoffe produziert und vermarktet Kraftstoffe sowie Rohstoffe für die chemische Industrie, betreibt drei Raffinerien in Europa und ist mit 15 % an einem Raffinerie-Joint-Venture in den Vereinigten Arabischen Emiraten beteiligt. OMV betreibt rund 1.800 Tankstellen in neun europäischen Ländern. Im Segment Energie exploriert und produziert die OMV Öl und Gas in den vier Kernregionen Mittel- und Osteuropa, Naher Osten und Afrika, Nordsee und Asien-Pazifik. Die durchschnittliche Tagesproduktion im Jahr 2022 betrug 392 kboe. Die Aktivitäten des Unternehmens umfassen auch das Low Carbon Business sowie das gesamte Erdgasgeschäft.

OMV beabsichtigt, sich von einem integrierten Öl-, Gas- und Chemieunternehmen zu einem führenden Anbieter innovativer und nachhaltiger Brennstoffe, Chemikalien und Materialien zu entwickeln und gleichzeitig eine führende Rolle in der Kreislaufwirtschaft einzunehmen. Durch seine Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaftsweise strebt die OMV an, bis spätestens 2050 in allen drei Scopes Netto-Null zu erreichen.

OMV-Aktien werden an der Wiener Börse (OMV) und als American Depository Receipts (OMVKY) in den USA gehandelt.

Über Eavor Technologies Inc.

Eavor (ausgesprochen „Ever“) ist ein technologiebasiertes Energieunternehmen, das von einem Team geleitet wird, das sich der Schaffung einer sauberen, zuverlässigen und bezahlbaren Energiezukunft im globalen Maßstab verschrieben hat. Die Lösung von Eavor (Eavor-Loop(TM)) stellt die weltweit erste wirklich skalierbare Form von sauberer, planbarer und flexibler Energie dar. Eavor erreicht dies, indem es viele der Probleme, die traditionell die geothermische Energie behindert haben, reduziert oder löst. Im Eavor-Loop(TM) zirkuliert ein umweltfreundliches Arbeitsmedium, das vollständig von der Umgebung isoliert ist, durch einen massiven unterirdischen Wärmetauscher. Dieser Wärmetauscher nimmt die Wärme aus dem natürlichen geothermischen Gefälle der Erde durch Wärmeleitung auf. Das weltweit erste kommerzielle Projekt entsteht derzeit im bayerischen Geretsried (www.eavor-geretsried.de).

Eavor wurde durch Kapitalbeteiligungen mehrerer weltweit führender Energieunternehmen, Investoren, Entwickler und Risikokapitalfonds unterstützt, darunter Vickers Venture Partners, bp Ventures, Chubu Electric Power, BDC Capital, Temasek, Chevron Technology Ventures, BHP Ventures, Helmerich & Payne, Precision Drilling und jetzt OMV.

Pressekontakt:
Eavor Technologies Inc.
Daniel Mölk
Executive Vice President Europe Operations
[email protected]
Tel: +49 211 169759-11 OMV AG – Corporate Communications
Elena Menasse
Corporate Spokesperson Energy
[email protected]
Tel: +43 (1) 40 440-21357
Original-Content von: Eavor GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel