6.8 C
Hamburg
Freitag, 19. April 2024

ebp Global übernimmt Sustaina Company

Top Neuigkeiten

Amsterdam (ots) –

Unternehmensberatung ebp Global führt Nachhaltigkeitsexpertise mit bestehenden Kompetenzfeldern – rund um die Transformation von Wertschöpfungsketten – zusammen. Übernahme von Sustaina Company ermöglicht weltweite Implementierungen von Nachhaltigkeitseffekten.

Neue Gesetzgebungen haben fast überall auf der Welt zu einem hohen Wissensbedarf im Nachhaltigkeitskontext geführt. Das international tätige Beratungshaus ebp Global hat dies bereits früh erkannt und eigene ‚Sustainability‘-Kompetenzen entwickelt. Diese werden nun durch die Übernahme des führenden dänischen Unternehmens für Nachhaltigkeitsberatung, Sustaina Company, signifikant weiterentwickelt.

„Nachhaltigkeit steht heute für strategische Geschäftsfähigkeit. Für große Marken und Unternehmen ist eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema alternativlos. Es reicht schlichtweg nicht mehr, sich nur auf operative Exzellenz zu konzentrieren. Wer Nachhaltigkeit jetzt nicht in die zentralen Entscheidungsprozesse einbezieht, nimmt sowohl hohe finanzielle Risiken als auch Schäden für die eigene Marke in Kauf“, erklärt Michael Gamper, CEO von ebp Global, die derzeitige Situation.

Für Sustaina Company bedeutet die Übernahme den Zugang zu neuen Regionen und marktführenden Kunden. „Ich freue mich sehr, dass wir uns mit ebp Global zusammengetan haben. Dies gibt uns die Möglichkeit, das Konzept von Sustaina Company zu erweitern und noch mehr Unternehmen außerhalb der Grenzen Dänemarks zu unterstützen. Zudem können wir unseren bestehenden Kunden nun mehr Beratungsleistungen in Bezug auf Exportmärkte außerhalb der EU anbieten“, kommentiert Anne Katrine Blirup, CEO von Sustaina Company.

Herausforderungen wie beispielsweise Fragen der Rückverfolgbarkeit und eine konsequente Einhaltung der neuen europäischen Nachhaltigkeitsgesetzgebung sind bisher in vielen Organisationen ungelöst. Die Praxiserfahrung und das Wissen von Sustaina Company zu diesen Themen wird den Kunden von ebp Global ab sofort (nachhaltig) zugutekommen.

„Wir sind wirklich stolz darauf, Sustaina Company in die ebp Global Familie aufnehmen zu können. Sustaina hat sich einen exzellenten Ruf erarbeitet. Durch die Verbindung dieser Fähigkeiten mit dem operativen Fokus von ebp Global können wir Kunden auf der ganzen Welt einen umfassenden Service für die Herausforderungen von heute und morgen bieten“, fasst Michael Gamper die Synergien der Übernahme zusammen.

Um die Zusammenarbeit einzuleiten, ist für 2023/24 ein Fokus auf die USA und Europa geplant, während der asiatisch-pazifische Raum ab 2025 intensiver adressiert wird.

ebp Global (https://www.linkedin.com/company/ebp-global/) ist ein globales Boutique-Management-Beratungsunternehmen mit Niederlassungen in London, New York, Amsterdam, Lissabon, Kopenhagen und Singapur.

Wir liefern wirkungsvolle Lösungen für die komplexesten Probleme unserer Kunden und verfügen über spezielles Fachwissen über die gesamte Wertschöpfungskette in verschiedenen Branchen, wobei wir uns hauptsächlich auf die Bekleidungs-, Schuh- und Gastronomiebranche konzentrieren. Wir sind bestrebt, langfristige Beziehungen zu einigen der bekanntesten Marken der Welt aufzubauen.

Sustaina Company (https://sustainacompany.com/) ist ein Team von CSR- und ESG-Experten mit Sitz in Dänemark. Mit unserer Erfahrung aus der Textilindustrie wollen wir unser Wissen über nachhaltige Unternehmensleistung und -entwicklung nutzen, um unsere Kunden auf einfache, praktische und praxisnahe Weise zu beraten und zu schulen.

Pressekontakt:
Julia Schneider, Leiterin Marketing, ebp Global: [email protected] Kragh Olesen, Kommunikationsspezialistin, Sustaina Company: [email protected]
Original-Content von: ebp Global, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel