6.8 C
Hamburg
Dienstag, 23. April 2024

eDreams ODIGEOs Prime-Abonnement expandiert nach Kanada und überschreitet den Meilenstein von 4 Millionen Mitgliedern

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

– Die Einführung folgt auf ein starkes Wachstum der Abonnentenbasis. Allein im letzten Jahr wuchs Prime um 81 % und gewann 1,8 Millionen neue Abonnent:innen hinzu.
– Die weltweite Mitgliederzahl liegt nun bei 4,2 Millionen.- Prime ist nun in den wichtigsten englischsprachigen Reisemärkten verfügbar: Großbritannien,USA, Kanada und Australien.
– Die Attraktivität von Abonnementdiensten wird durch Untersuchungen belegt: 90 % der Befragten haben ihre Ausgaben für Abonnements im letzten Jahr erhöht oder beibehalten.
– Reisen ist die Produktkategorie, in der die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass die Ausgabenfür Abonnements von bestehenden und neuen Kund:innen im kommenden Jahr steigen werden.

eDreams ODIGEO (http://www.edreamsodigeo.com), eines der größten Online-Reiseunternehmen der Welt und eines der größten E-Commerce-Unternehmen Europas, hat seinen bahnbrechenden Prime-Abonnement-Reiseservice in Kanada eingeführt. Dies ist der zweite Start in Nordamerika nach der kürzlichen Einführung von Prime (http://www.edreams.com/prime) in den USA.

Um der gestiegenen Nachfrage in Nordamerika gerecht zu werden, wird Prime nun als Minimum Viable Product (MVP) eingeführt, das in naher Zukunft durch neue Funktionen und erweiterte Inhalte weiter wachsen soll. Mit mehr als 4,2 Millionen Mitgliedern weltweit ist Prime das erste und größte Abonnementprogramm der Reisebranche und steht nun Kund:innen in zehn Märkten weltweit zur Verfügung.

Diese jüngste geografische Erweiterung bedeutet auch, dass Prime nun in den wichtigsten englischsprachigen Reisemärkten – Großbritannien, den USA, Kanada und Australien – verfügbar ist. Die Größe des globalen Reisemarktes wurde 2019 auf 1.166 Milliarden Euro geschätzt. Es wird prognostiziert, dass er bis 2027 2.498 Milliarden Euro erreichen wird, mit einer CAGR von 10,8 % von 2021 bis 2027. Großbritannien, die USA, Kanada und Australien sind die Hauptakteure auf dem globalen Reisemarkt und machen zusammen einen erheblichen Teil des Marktwerts aus. Mit Prime, einem einzigartigen Kundenangebot für Reisende, stärkt eDreams ODIGEO seinen Wettbewerbsvorteil in Nordamerika und positioniert sich deutlich, um der wachsenden Nachfrage in der Region gerecht zu werden.

Prime ist ein hervorragendes Angebot für Verbraucher:innen, das unbegrenzte Rabatte auf alle Reisen ermöglicht

Durch ihre Mitgliedschaft haben Prime-Kund:innen Zugang zu exklusiven Angeboten und Rabatten für eine Vielzahl von Reiseprodukten und -dienstleistungen, von Flügen über Unterkünfte und Pauschalreisen bis hin zu Mietwagen. Die Verbraucher:innen können ab ihrer ersten Buchung als Mitglied alle Vorteile des Prime-Programms nutzen, ohne Beschränkungen in Bezug auf Reiseroute, Reisedaten, Anbieter oder Anzahl der Buchungen. Prime bietet Reisenden eine große Auswahl an Flexibilität: Die Angebote von fast 700 Fluggesellschaften weltweit können kombiniert werden, sodass Reisende aus neun Milliarden Flugkombinationen die beste Option für sich und ihre Reise wählen können. Außerdem können Prime-Mitglieder auf alle 2,1 Millionen Unterkunftsmöglichkeiten, die die eDreams ODIGEO-Marken anbieten, sowie auf Tausende von Mietwagen zu ermäßigten Preisen zugreifen.

Gleichzeitig ist die führende KI-Technologie von eDreams ODIGEO, die Prime zugrunde liegt, in der Lage, die Reisevorlieben der Mitglieder zu erkennen und maßgeschneiderte, personalisierte Empfehlungen zu erstellen, um das Reisebuchungserlebnis für die Kund:innen zu verbessern und gleichzeitig einen stetigen Buchungsfluss an die Reisepartner zu liefern. Prime verhilft den Mitgliedern zu erheblichen Kosteneinsparungen, was für die Verbraucher:innen besonders in der derzeitigen makroökonomischen Situation ein wichtiges Wertversprechen darstellt. Die Buchungsdaten zeigen beispielsweise, dass eine Familie bei ihrem Sommerurlaub an der US-Westküste mehr als 900 Euro sparte, nachdem sie ihre Flüge und acht verschiedene Hotels für ihren Roadtrip über Prime gebucht hatte. Auch ein Ehepaar aus Lissabon, das für ein Wochenende nach Barcelona reiste, sparte bei seiner Buchung 106 Euro. Dies übersteigt bei weitem den Mitgliedsbeitrag von nur 74,99 Euro pro Jahr.

Dana Dunne, CEO von eDreams ODIGEO, sagt: „Abonnements werden weltweit die bevorzugte Methode des Handels werden, da diese Modelle den Kundenwünschen nach bequemeren, personalisierten und kostengünstigen Einkaufserlebnissen entsprechen. Der globale Markt für Abonnementdienste wächst in allen Einzelhandelssektoren schnell. Deshalb konzentrieren wir uns weiterhin auf die Expansion von Prime in neuen Regionen und die Umstellung unseres Geschäftsmodells auf ein Modell, das Reisende hauptsächlich über Abonnements anspricht. Dieser Fokus ist ein wichtiger Teil unserer Ambition, die Erfahrung der Recherche und Buchung von Reisen durch Technologie und Innovation zu revolutionieren.

Der Aufbau eines Abonnementprogramms erfolgt nicht über Nacht. Der Erfolg von Prime ist das Ergebnis einer vollständigen Umgestaltung unseres Geschäftsmodells und unserer Organisation, die erhebliche Investitionen in Technologie, Zeit und Ressourcen erforderte. Wir sind sehr stolz darauf, dass sich unsere disruptive Strategie als erfolgreich erwiesen hat. Allein im letzten Jahr ist unsere Abonnentenbasis um beeindruckende 81 % gewachsen, und wir sind zuversichtlich, dass wir unser selbst gestecktes Ziel von 7,25 Millionen Abonnent:innen bis 2025, erreichen werden.“

Die Attraktivität von Abonnementdiensten wird auch durch Untersuchungen belegt

Die Entscheidung von eDreams ODIGEO, auf ein primär abonnementbasiertes Modell umzusteigen, wird durch eine vom Unternehmen und der Forschungsagentur OnePoll durchgeführte Studie* gestützt. Die Studie, bei der 10.000 Kund:innen weltweit zu ihren Einkaufsgewohnheiten befragt wurden, zeigt, dass sich nur 1 % der Kund:innen weltweit nicht als Abonnent:innen betrachten. Trotz steigender Lebenshaltungskosten haben 90 % der Kund:innen ihre Ausgaben für Abonnements im letzten Jahr entweder erhöht oder beibehalten. Ebenso gaben 84 % der Befragten an, dass sie ihre Ausgaben im Laufe des nächsten Jahres wahrscheinlich erhöhen oder zumindest beibehalten werden. Die Studie zeigt, dass eine Person im Schnitt mindestens vier Abonnements gleichzeitig besitzt, während einige Befragte sogar angaben, bis zu 18 aktive Abonnements zu haben.

Was die bei den Abonnenten beliebtesten Produktbereiche angeht, so ist der Reisesektor derjenige, der sowohl bei bestehenden als auch bei neuen Abonnent:innen am ehesten ein Wachstum verzeichnen wird. Tatsächlich gaben 47 % der bestehenden Reiseabonnent:innen an, dass sie ihre Ausgaben im kommenden Jahr erhöhen würden, während 24 % derjenigen, die noch keinen Reisedienst abonniert haben, dies in Erwägung ziehen. Dies waren die höchsten Werte für alle in der Umfrage berücksichtigten Produktgruppen.

Die beiden Vorteile von Abonnements, die am häufigsten als Gründe für ein Abonnement genannt wurden, waren Bequemlichkeit und Kosteneffizienz, und zwar in allen Regionen und bei allen demografischen Gruppen. Abonnements waren bei allen Bevölkerungsgruppen gleichermaßen beliebt. Während die Generation Z und die Millennials bei der Umstellung der Gesellschaft auf Abonnements führend sind – 89 % der 25- bis 44-Jährigen geben an, dass sie manchmal ein Abonnement abschließen oder sich selbst als „begeisterte Abonnenten“ bezeichnen -, sind die älteren Generationen nicht so weit zurück. 80 % der über 65-Jährigen geben an, dass sie manchmal ein Abonnement abschließen oder sich als „begeisterte Abonnenten“ bezeichnen.

* Die Marktstudie wurde von OnePoll durchgeführt. Es wurden 10.000 Kund:innen in acht globalen Märkten befragt, darunter Großbritannien, die USA, Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal und Schweden.

Pressekontakt:
bcw | burson cohn & wolfe GmbH
Mail: [email protected]
Original-Content von: Opodo Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel