6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. Juli 2024

Erfolgreiche NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“: Rund 4,2 Millionen Euro für Menschen mit Behinderung zusammengekommen

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

4,2 Millionen Euro: Das ist das Spendenergebnis der NDR Benefizaktion, um unter dem Motto „Besser zusammen!“ Menschen mit Behinderung und deren Familien zu unterstützen.

NDR Intendant Joachim Knuth übergab einen symbolischen Scheck über die Summe am Mittwoch, 14. Februar, an den Partner dieser Aktion: Die Lebenshilfe – vertreten durch die Bundesvereinigung und ihre fünf norddeutschen Landesverbände. Ihnen kommen die Spenden zu 100 Prozent zugute und sie verteilen die Gelder in eigener Verantwortung an ihre Projekte.

Joachim Knuth, NDR Intendant: Es gehört zum Selbstverständnis und Auftrag des NDR, die Würde des Menschen zu achten und zu schützen und jene, die Ausgrenzung und Benachteiligung erfahren, in unsere Mitte zu holen. Auch die Lebenshilfe steht für genau diese Werte, weshalb mich das Spendenergebnis von rund 4,2 Millionen Euro besonders freut. Die Summe ist vor dem Hintergrund schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen sowie einer insgesamt rückläufigen Spendenbereitschaft umso bemerkenswerter und unterstreicht die Bedeutung einer inklusiven Gesellschaft für die Menschen im Norden.

Ulla Schmidt, Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.: Mit unseren rund 1.000 regionalen Diensten und Einrichtungen in Norddeutschland unterstützen wir seit mehr als 60 Jahren Menschen mit Behinderung. Viele unserer Projekte im Norden haben konkrete Wünsche und Bedarfe, die sich nur dank Spenden erfüllen lassen. Wir freuen uns daher sehr, als Aktionspartner der NDR Benefizaktion ausgewählt worden zu sein und danken von Herzen allen Spenderinnen und Spendern. Hervorzuheben ist auch die großartige Arbeit der Mitarbeitenden des NDR, die mit lebensnahen Film- und Hörfunkbeiträgen das Motto „Besser zusammen“ direkt umgesetzt und großartige Einblicke ermöglicht haben. Damit standen Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt, konnten zeigen, was sie können, was sie mögen und wie sie leben. Dass so viele Menschen im Norden für unsere Arbeit und Projekte zu Gunsten der Menschen mit Behinderung spenden, freut uns sehr.

Im Rahmen der NDR Benefizaktion hatten vom 4. bis zum 15. Dezember 2023 alle NDR Radioprogramme, das NDR Fernsehen, das Internetangebot NDR.de und die verschiedenen Social Media-Kanäle des NDR über die Arbeit der Bundesvereinigung der Lebenshilfe e. V. und ihrer fünf norddeutschen Landesverbände informiert und zum Spenden aufgerufen. Das Spendenkonto war bis Ende Januar geöffnet. Erstmals hatte sich auch Radio Bremen der Benefizaktion angeschlossen.

Höhepunkt war der Spendentag am Freitag, 15. Dezember. An den Spendentelefonen hatten Prominente wie Ingo Zamperoni, Manuela Schwesig und Rolf Zuckowski Anrufe entgegengenommen. Vor und während der zweiwöchigen Aktionszeit hatten zahlreiche Privatpersonen, aber auch Schulen oder Vereine in Eigenregie Veranstaltungen zugunsten von „Hand in Hand für Norddeutschland“ durchgeführt, darunter ein Spendenlauf oder Benefizkonzerte.

Die Veranstaltung der symbolischen Scheckübergabe hat Christian Buhk moderiert. Das Spendenergebnis von 4,2 Millionen Euro hat das Vor-Corona-Niveau übertroffen: Bei der Benefizaktion 2019 lag die Spendensumme bei 3,9 Millionen Euro.

Mit seiner Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ unterstützt der NDR wohltätige Zwecke und das Ehrenamt im Norden. Die Partner der NDR Benefizaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ wechseln jährlich.

Seit 2011 wurden für „Hand in Hand in Norddeutschland“ insgesamt rund 47,6 Millionen Euro gespendet.

Weitere Informationen zur NDR Benefizaktion im Internet unter NDR.de/handinhand (https://www.ndr.de/hand_in_hand_fuer_norddeutschland/index.html)

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: [email protected]
www.twitter.com/NDRpresse
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel