6.8 C
Hamburg
Freitag, 19. April 2024

FREENOW integriert das Deutschlandticket in seine App

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

FREENOW, Europas Super-App für Mobilität, bietet als erste überregionale und private Mobilitätsplattform das Deutschlandticket in der eigenen App. Damit können User neben Taxi, Mietwagen mit Fahrern, E-Scootern, E-Bikes, E-Mopeds und Carsharing nun auch deutschlandweit auf alle Verkehrsmittel des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs zugreifen. FREENOW bietet mit dieser Erweiterung alle Verkehrsarten aus einer Hand – und unterstreicht mit dem größten Angebot an Mobilitätsoptionen in nur einer App zugleich seine führende Position in Europa.

Das Deutschlandticket von FREENOW ist ab dem 1. Mai 2023 bundesweit gültig und für 49 Euro pro Monat im Abo erhältlich – monatlich kündbar. Der Ticketverkauf startet in Kürze direkt in der FREENOW App.

Alexander Mönch, President FREENOW Deutschland & Österreich, zeigt sich zum Start des Deutschlandtickets begeistert: „Die deutschlandweite Integration des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs ist ein entscheidender Meilenstein für unsere Mobilitätsplattform, denn wir komplettieren damit das Ökosystem an verfügbarer On-Demand-Mobilität in unserer App. Nur durch die nahtlose Verknüpfung der verschiedenen Mobilitätsangebote kann es gelingen, urbane Mobilität in Deutschland nachhaltiger, intelligenter und vernetzter zu gestalten. Mit dem FREENOW Deutschlandticket kommen wir diesem Ziel einen entscheidenden Schritt näher.“

Mit FREENOW wird das Deutschlandticket multimodal

Um das Deutschlandticket sowohl für neue als auch bestehende Kunden noch attraktiver zu machen, kombiniert FREENOW das Ticket mit weiteren Vergünstigungen auf die Nutzung des multimodalen Angebots in der App: So erhalten Neu-User zweimal 50 Prozent Rabatt (max. zehn Euro pro Fahrt) und Bestandskunden zweimal 20 Prozent Rabatt (max. fünf Euro pro Fahrt), anwendbar auf alle vor Ort verfügbaren Mobilitätsservices. Dazu gehören je nach Standort sowohl Angebote aus den Bereichen Mikro-Mobilität (E-Scooter, E-Bikes oder E-Mopeds) und Carsharing als auch Taxis sowie Mietwagen mit lizenzierten Fahrern. In ganz Deutschland stehen FREENOW Usern mittlerweile über 115.000 Fahrzeuge in der App zur Verfügung. „Auf diese Weise gibt das Deutschlandticket zusätzlichen Schub für klimafreundliche, effiziente und nahtlose Mobilität in den Städten“, erläutert Mönch. „Zudem ermöglicht es uns, auch neue Kundengruppen an das Thema Shared Mobility heranzuführen und dafür zu begeistern.“

60 Prozent der Bundesbürger wünschen sich eine integrative App für sämtliche Mobilitätsoptionen, anstatt mit einzelnen Apps für unterschiedliche Verkehrsträger – seien es Taxis, Carsharing-Angebote, E-Bikes oder öffentliche Verkehrsmittel – operieren zu müssen. Die Zukunft steht folglich ganz im Zeichen eines vollständig integrierten städtischen Mobilitätsökosystems. Der Trend weist heute bereits klar in diese Richtung: Über die Hälfte aller FREENOW User wählt inzwischen mehr als eine Verkehrsart in der App für ihre individuellen Mobilitätsbedürfnisse in den Städten.

Vorteile für Geschäfts- und Firmenkunden: FREENOW bietet das Deutschlandticket zukünftig u.a. auch als Jobticket für Unternehmen an

Als ‚Flatrate für den Regionalverkehr‘ ist das Deutschlandticket nicht nur für Endkunden attraktiv, sondern bietet Unternehmen zudem die Möglichkeit, ihren Mitarbeitenden eine innovative Mobilitätslösung und eine nachhaltige Alternative, z.B. zum Dienstwagen, anzubieten. Denn die Nachfrage ist groß: Laut einer repräsentativen FREENOW Umfrage vom Sommer 2022 können sich 55 Prozent der Deutschen vorstellen, ihren Dienstwagen zugunsten nachhaltigerer Mobilitätsangebote einzutauschen. Firmen können mit FREENOW flexibel wählen, ob sie ihren Mitarbeitenden über die Plattform das einfache, digitale Deutschlandticket zugänglich machen, ein bezuschusstes und damit vergünstigtes Jobticket, oder sogar ein flexibles monatliches Mobilitätsbudget, mit dem Mitarbeitende noch mehr Freiheit genießen und sich ihren Mobilitätsmix selbst zusammenzustellen können: Vom Deutschlandticket über Mietwagen, Fernzüge oder Autowäsche lässt sich mit dem Mobilitätsbudget von FREENOW so eine komplette Reisekette abbilden.

„Gerade für die berufliche Mobilität und den täglichen Weg zur Arbeit kommt dem öffentlichen Nahverkehr besondere Bedeutung zu“, schildert Mönch. „Mit der Ergänzung des Deutschlandtickets in unserer App können wir diesen wichtigen Mobilitätsbaustein nun deutschlandweit anbieten und schaffen auch für Unternehmen einen wahren Mehrwert. Denn wir bieten ihnen einen vollständig digitalen Prozess und befreien sie vom lästigen Papierkram.“

Weitere Informationen zu FREENOW for Business finden Sie hier (https://www.free-now.com/de/business/).

Pressekontakt:
FREENOW
Marius Rechenbach
Head of PR & Communications
T.: +49 (0) 152 099 855 92
E.: [email protected]
Original-Content von: FREE NOW, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel