6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

Fregatte „Hessen“ macht Halt im Marinearsenal Rostock

Top Neuigkeiten

Rostock (ots) –

Am Freitag, den 22. September 2023 gegen 7 Uhr, wird die Fregatte „Hessen“ für einen kurzen Instandsetzungsstop im Marinearsenal Rostock festmachen.

Grund für den Stop ist der Austausch eines Sensorkopfes der Multisensorplattform. Dieser wird voraussichtlich nachmittags beendet sein, woraufhin die „Hessen“ ihren Auftrag als Flaggschiff der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF M) fortsetzen wird.

Dieser kurzfristig mögliche Werftaufenthalt untermauert die operative Bedeutung der VJTF M und zeigt, wie wichtig die Fähigkeit ist, Schiffe und Boote der Marine unverzüglich selbst instandsetzen zu können. Das Marinearsenal Rostock ist ein großer Gewinn für die materielle Einsatzbereitschaft der Deutschen Marine.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: +49 (0)381 802 51521/51522
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel