6.8 C
Hamburg
Sonntag, 3. März 2024

FW-HEI: KFV Dithmarschen kommt ins Smartphone – Die KFV-App für eine bessere Kommunikation

Top Neuigkeiten

Dithmarschen (ots) –

Es ist noch nicht lange her, dass dem Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen (KFV) eine mangelnde Kommunikation mit seinen Mitgliedern vorgeworfen wurde. Am Samstag (04.02.23) konnte der KFV nun seine neue App in den Appstores präsentieren. Der KFV erhofft sich mit der App eine moderne und zukunftsorientierte Kommunikationsplattform.

Sie beinhaltet wichtige Kurzinformationen des KFV, Fachartikel und Berichte von Aktivitäten des Verbandes sowie der Feuerwehren in Dithmarschen, Termine mit entsprechenden Zusatzinformationen, eine Liste aller Ansprechpartner des KFV inklusive dessen Erreichbarkeiten und eine Lehrgangsbörse für freigewordene Lehrgangsplätze. Die neue App des Kreisfeuerwehrverbandes Dithmarschen bietet alle diese Funktionen und noch viele mehr, vereint in einer App. „Die Mitglieder haben ihren Verband in der Tasche.“, so Ole Kröger, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Dithmarschen.
Wer sich die App auf sein Smartphone lädt und die Push-Mitteilungen frei gibt, wird zudem über wichtige Mitteilungen des Verbandes an seine Mitglieder sowie frei gewordene Lehrgangsplätze informiert. „Wir haben mit der App alle unsere Informationskanäle gebündelt. Das Smartphone ist mittlerweile der beste Freund des Menschen geworden.“, so Kröger. „Ob das nun positiv zu sehen ist oder nicht, bleibt sicherlich eine Ansichtssache.“, so der Pressesprecher weiter. Der Verband hat sich bereits im letzten Jahr mit der Erstellung einer App beschäftigt, da die nachwachsenden Generationen nahezu alles mit ihren Smartphones erledigen und freut sich nun umso mehr, die App endlich präsentieren zu können. Auch die Zusammengehörigkeit des Verbandes soll durch die App digital gestärkt werden. Dafür lässt sie Interaktionen der Nutzer zu, wie beispielsweise das „liken“ oder Kommentieren von Artikeln. Auch das Teilen von Inhalten über alle gängigen Messangerdienste ist problemlos möglich. Die App ist in kompletter Eigenregie entstanden und wurde im Ehrenamt vom Kreisverband erstellt und veröffentlicht. Aus diesem Grund bittet der Verband seine Mitglieder auch um Nachsicht, wenn etwas noch nicht ganz so rund läuft. „Wir sind eben keine Programmierer und müssen uns alles selbst aneignen. Dadurch sind wir auch ein Stück weit von externen Anbietern abhängig.“, so Ole Kröger. Die App stellt zunächst eine Grundversion dar und soll im laufe der Zeit angepasst und um weitere Funktionen erweitert werden. Aus diesem Grund wird es regelmäßig Updates und Performanceverbesserungen geben, verspricht der Verband. Nun gilt es jedoch erst einmal zu beobachten, wie die App angenommen wird. Die ersten Anzeichen seien jedoch positiv, denn die Downloadzahlen der Appstores lassen ein reges Interesse vermuten. Die App mit dem Namen „KFV-Dithmarschen“ kann für iPhones im Apple AppStore und für Android Betriebssysteme im Google PlayStore kostenfrei heruntergeladen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressewart
Ole Kröger
Mobil: 01520-8538343
E-Mail: [email protected]
http://www.kfv-hei.de/startseite.html

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel