9.7 C
Hamburg
Samstag, 1. Oktober 2022

FW Norderstedt: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Segeberger Chaussee / Poppenbütteler Straße

Top Neuigkeiten

Norderstedt (ots) –

Die Freiwillige Feuerwehr Glashütte ist am Sonntagnachmittag (17.07.2022) gegen 13:42 Uhr mit dem Alarmstichwort TH-Y – Technische Hilfeleistung Menschenleben in Gefahr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Segeberger Chaussee / Poppenbütteler Straße alarmiert worden.

Als die Einsatzkräfte wenige Minuten später an der Unfallstelle eintrafen, bestätigte sich die gemeldete Lage. Im Kreuzungsbereich war es zu einem Unfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Eines der Fahrzeuge war in Folge des Aufpralls umgekippt und auf der Fahrerseite zum Liegen gekommen. Die Fahrerin des PKW war entgegen erster Meldung nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Nach der Rettung über die Heckklappe des Fahrzeuges und rettungsdienstlicher Erstversorgung vor Ort wurde sie in ein naheliegendes Krankenhaus transportiert. Die Fahrerin des zweiten beteiligten Fahrzeuges, sowie Augenzeugen wurden vor Ort betreut und rettungsdienstlich gesichtet. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurden weiterhin der Brandschutz sichergestellt, sowie die Unfallstelle von groben Trümmerteilen gereinigt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei bzw. das Betriebsamt der Stadt Norderstedt übergeben.

Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Glashütte bis ca. 15:10 Uhr mit 21 Einsatzkräften. Zum Unfallhergang, der Schadenhöhe, sowie Verletzungsmustern kann seitens der Feuerwehr keine Aussage gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Norderstedt
Pressesprecher
Niels Philip Kögler
Telefon: 0173/ 8480583
E-Mail: presse@feuerwehr-norderstedt.de
www.feuerwehr-norderstedt.de

Original-Content von: Feuerwehr Norderstedt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel