6.8 C
Hamburg
Montag, 22. Juli 2024

FW-PI: ABC-Dienst/Löschzug-Gefahrgut trifft sich zur Jahreshauptversammlung

Top Neuigkeiten

Pinneberg (ots) –

Tornesch – Am Freitag, den 23. Februar trafen sich 55 Mitglieder des ABC-Dienstes/Löschzug-Gefahrgut (LZ-G), um ihre Jahreshauptversammlung abzuhalten. Der LZ-G wird vom Kreis Pinneberg aufgestellt und ausgerüstet. Er kommt bei Einsatzlagen mit gefährlichen Stoffen und Gütern zum Einsatz.

Ihr Leiter Markus Ketelsen begann die Veranstaltung mit einem Jahresbericht und bedankte sich herzlich bei seinen Kameradinnen und Kameraden sowie beim Fachdienst 22 des Kreises Pinneberg für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr.

Als Gäste waren der Kreiswehrführer Frank Homrich, sein Stellvertreter Stefan Mohr und vom zuständigen Fachdienst die Abteilungsleiterin Eva Sühlsen und der Teamleiter Kai Büche anwesend.

Die 66 Mitglieder leisten ihren Dienst im LZ-G zusätzlich zu ihrer Mitgliedschaft in einer der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Pinneberg. Im Jahr 2023 wurden 14 Dienstveranstaltungen abgehalten. Dabei kamen insgesamt 2185 Dienststunden zusammen. Die Dienstbeteiligung war wieder sehr gut.

21-mal wurden Teile des LZ-G oder die gesamte Einheit im letzten Jahr zu Einsätzen gerufen. 16-mal handelte es sich um Einsätze mit gefährlichen Stoffen und Gütern, 5-mal nahm der LZ-G Messungen bei Großbränden vor und half bei der Dekontamination. Ketelsen hob hier nochmal hervor, dass die Dekontamination – also die gründliche Reinigung von Ausrüstung und Personal – durch die Feuerwehren ernst genommen werden soll. Im Zweifel sollte lieber eine Alarmierung für die Dekon-Experten des LZ-G mehr als eine zu wenig erfolgen. Erleichtert wird das zukünftig dadurch, dass sich nun ein neuer Anhänger für die Einsatzhygiene in der Beschaffung befindet. Er wird beim LZ-G an der Feuerwehrtechnischen Zentrale stationiert werden und kann von allen Feuerwehren im Kreis angefordert werden.

Es wurden auch mehrere Wahlen abgehalten. Der Kamerad Christian Frank wurde nach einer Periode als Gruppenführer der Gruppe Einsatzleitwagen für weitere 6 Jahre gewählt.

Sein bisheriger Stellvertreter Andre Treder stand nicht erneut zur Wahl. An seiner Stelle wurde Lars Hochgürtel gewählt.

Außerdem wurde der Kamerad Lars-Ole Hansen als Kassenführer wiedergewählt. Oliver Baumgarten wurde als sein Stellvertreter wiedergewählt.

Alle Kandidaten erhielten eine überragende Zustimmung von ihren Kameraden.

Der Kreiswehrführer Frank Homrich konnte an diesem Abend noch einige Ehrungen und Beförderungen vornehmen.
Lars Ole Hansen wurde für seine Tätigkeit als Zugführer zum Brandmeister befördert.

Der Leiter des LZ-G, Markus Ketelsen und sein Stellvertreter, Christoph Supthut, wurden jeweils für ihr Engagement mit dem Schleswig-Holsteinischen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze ausgezeichnet.

Die Kameraden Nils Köppl, Dennis Schmidt, Jerome Vonnekold und Eric Dürmann wurden für 10-jährige Mitgliedschaft im LZ-G mit der Florianmedaille in Bronze ausgezeichnet.

Thomas Grabau und Lars Ole Hansen erhielten die Florianmedaille in Silber für 15-jährigen aktiven Dienst im LZ-G.

Im Anschluss konnten die Gäste noch einige Grußworte an die Kameraden richten. Der scheidende Kreiswehrführer Frank Homrich nutzte die Gelegenheit, sich noch einmal herzlich bei seinen Kameradinnen und Kameraden für das familiäre Klima in der Einheit zu danken und sich zu verabschieden. Für ihn ist es die letzte Jahreshauptversammlung des LZ-G als Kreiswehrführer.

Kai Büche bedankte sich ebenfalls für den geleisteten Dienst und die sehr konstruktive Zusammenarbeit mit der Einheitsführung.
Nach ungefähr anderthalb Stunden konnte Markus Ketelsen den offiziellen Teil beenden und alle Kameraden und Gäste in einen geselligen Abend entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Thorsten Hintz
Telefon: 04120 8254 700
Fax: (04121) 265951
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel