-2.2 C
Hamburg
Dienstag, 7. Februar 2023

FW-PI: „Retter helfen Rettern“- Veranstaltung ein toller Erfolg. Über 25 Feuerwehren aus Schleswig Holstein beteiligen sich nach dem Spendenaufruf.

Top Neuigkeiten

Pinneberg (ots) –

Die Veranstaltung Retter helfen Rettern war ein toller Erfolg. Am Sonntag (11. Dezember) trafen sich über 25 freiwillige Feuerwehren aus dem Kreis Pinneberg und auch der weiteren Umgebung in Pinneberg auf dem Rathausvorplatz, um das gespendete Feuerwehreinsatzfahrzeug der Feuerwehr Geesthacht mit Ausrüstung zu bestücken.

Die Feuerwehr Geesthacht hat ihr ausgemustertes Fahrzeug ohne Beladung mitgebracht. Ziel der Veranstaltung war es, so viel Beladung gespendet zu bekommen, dass das gebrauchte Fahrzeug voll einsatzbereit in die Ukraine überführt werden kann. Dort soll es dann den örtlichen Einsatzkräften im Einsatz helfen.

Das Fahrzeug wird jetzt mit der Ausrüstung komplettiert, die Zollformalitäten werden erledigt, dann wird das Fahrzeug über Polen in die Ukraine überführt.

Von der Veranstaltung wurde umfangreiches Drohnenmaterial zusammengestellt. Einen Link so den Videomaterial finden Sie hier:

https://assets.adobe.com/public/f5fce8f3-9633-46c8-4489-8236f9ce31d2

Wenn noch Fragen auftauchen, können sie sich jederzeit unter den untenstehenden Kontaktdaten melden.

Um sich generell zu diesem Hilfeleistungsprojekt zu informieren bitte wir sie auch Sich unter der Internetadresse:

www.retterhelfenrettern.de

zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Renk
Telefon: 04120 8254 7003
E-Mail: presse@kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel