-5.5 C
Hamburg
Freitag, 1. Dezember 2023

FW-PI: Tornesch: Schuppen brennt aus – Feuerwehr schützt zwei Reetdachhäuser

Top Neuigkeiten

Pinneberg (ots) –

Donnerstag, 19. Oktober 2023, 00.22 Uhr +++ Einsatzort: Tornesch, Ahrenloher Straße +++ Einsatz: FEU (Feuer standard)

Tornesch – In der Nacht zum Donnerstag kam es zu einem Vollbrand eines Schuppens. 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Tornesch bekämpften das Feuer und schützten zwei benachbarte Reetdachhäuser.

Um 0.22 Uhr wurde die Feuerwehr Tornesch mit einem Löschzug in die Ahrenloher Straße alarmiert. Dort brannte ein Schuppen in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte sich bereits auf mehrere angrenzende Bäume ausgebreitet. Wegen des starken Windes waren auch zwei Reetdachhäuser in Gefahr.

Die Einsatzstelle liegt nur wenige hundert Meter von der Wache der Ortswehr Tornesch-Ahrenlohe entfernt. Da die anrückenden Kräfte die gemeldete Lage bestätigen konnten, wurde Vollalarm für die Feuerwehr Tornesch ausgelöst.

Die 6 Bewohner des Hauses konnten vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch die Polizei aus dem Gefahrenbereich gebracht werden. Daher konzentrierte sich Einsatzleiter Sebastian Carstens auf die Brandbekämpfung und den Schutz der benachbarten Gebäude.

Der Schuppenbrand wurde mit 2 C-Strahlrohren bekämpft. Dabei kamen insgesamt 4 Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. 40 Minuten nach der Alarmierung hatten die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht. Dank des schnellen Einsatzes konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Schuppen brannte jedoch vollständig aus.

Um 1.45 Uhr konnte die Feuerwehr nach den letzten Nachlöscharbeiten die Einsatzstelle verlassen.

Die Polizei hat während des Einsatzes die Ermittlungen aufgenommen.
Zur Brandursache und Schadenhöhe können von der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Tornesch mit beiden Ortswehren: 35 Kräfte mit 8 Fahrzeugen, KFV-Pinneberg: 1 mit 1 Fahrzeug, Polizei, Rettungsdienst

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Thorsten Hintz
Telefon: 04120 8254 700
Fax: (04121) 265951
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel