6.8 C
Hamburg
Sonntag, 14. Juli 2024

Globus Baumärkte schützen Umwelt und Verbraucher

Top Neuigkeiten

Völklingen (ots) –

Die Beteiligung an einem europaweiten Mehrwegsystem für Transportverpackungen, die Kooperation mit dem Gütesiegel „Blauer Engel“ und die Einführung des „Blauen Bons“ sind Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens.

Die ersten schönen Sonnentage machen Lust aufs Gärtnern: Auf Balkonen, Terrassen, rund ums Haus und in Kleingärten wird fleißig gepflanzt. Damit die Plastikverpackungen, in denen Pflanzen transportiert werden, nicht im Abfall landen, sind die Globus Baumärkte im Dezember 2022 der „Euro Plant Tray eG“ beigetreten. Diese arbeitet an der Einführung eines europaweiten Mehrwegsystems für Transportverpackungen, sogenannte Pflanzen-Trays. In den letzten Wochen fand in ausgewählten Unternehmen ein Testlauf statt, um wiederverwendbare Pflanzenverpackungen in der Praxis zu erproben. „Bei dem Testlauf in 54 Globus Baumärkten wurde der Euro Plant Tray von unseren Mitarbeitern als zuverlässig und gut zu handhaben beurteilt“, berichtet Maik Schwirtz, Warengruppenmanager Pflanzen bei Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG. „Auch hinsichtlich der Stabilität ließen die Mehrweg-Transportverpackungen im Praxistest nichts zu wünschen übrig.“

„Aufgrund der im Testlauf gesammelten Erfahrungen sind wir zuversichtlich, dass es gelingen wird, auf ein umweltfreundliches Mehrwegsystem umzusteigen und damit einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von Einweg-Kunststoff-Abfällen zu leisten“, sagt Timo Huwer, Sprecher der Geschäftsführung der Globus Fachmärkte. Dies sei nur eine von zahlreichen Maßnahmen, die das Unternehmen im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie umsetze. „Denn der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und der Umweltschutz sind uns wichtige Anliegen.“

Gütesiegel „Blauer Engel“ kennzeichnet umweltschonende Produkte

Hiervon profitiert die Natur ebenso wie der Verbraucher. Als Kooperationspartner des Gütesiegels „Blauer Engel“ erleichtern die Globus Baumärkte ihren Kunden die Entscheidung für umweltschonende und schadstoffarme Produkte. Der Blaue Engel ist das Umweltzeichen des Bundesumweltministeriums und garantiert, dass ein Produkt die Umwelt weniger belastet und dabei hohe Ansprüche zum Schutz der Gesundheit erfüllt – und dies bei gleicher Gebrauchstauglichkeit und Qualität. „Die Globus Baumärkte bieten über 700 mit dem Blauen Engel gekennzeichnete Produkte an. Hierzu gehören beispielsweise Wandfarben, Lacke, Lasuren, Tapeten, Bodenbeläge, aber auch Dichtstoffe, Müllsäcke und Baueimer“, berichtet Timo Huwer.

Um das Einsparen von Ressourcen geht es bei einer weiteren Maßnahme der Globus Baumärkte: 2023 wird der „Blaue Bon“ als Zahlungsbeleg an den Kassen der Märkte eingeführt. Er ist frei von chemischen Farbentwicklern und wird in Deutschland produziert. Das Papier für die Kassenbons stammt aus verantwortungsvollen, zertifizierten Quellen und kann über das Altpapier entsorgt werden.

„Damit werden wir unter den größten Baumärkten Deutschlands Vorreiter sein“, sagt Sabrina Beckmann, Leiterin Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement bei Globus Fachmärkte. „Allerdings führen wir den Blauen Bon in unseren Märkten jeweils immer erst dann ein, wenn der Vorrat an herkömmlichen Kassenbon-Papieren vor Ort aufgebraucht ist. Alles andere wäre Verschwendung und dem Zweck der Ressourceneinsparung nicht dienlich“, so Beckmann. Alternativ bleibe in den Globus Baumärkten natürlich die Möglichkeit bestehen, den Zahlungsbeleg papierlos per QR-Code zu erhalten.

Auch in Zukunft werden Sabrina Beckmann und ihr Team viel zu tun haben. Denn Aufgabe der im Mai 2022 gegründeten Abteilung Nachhaltigkeitsmanagement ist neben der Umsetzung und Auswertung bereits laufender Projekte auch die Entwicklung neuer Konzepte für umweltfreundliche und klimaschonende Maßnahmen in den Globus Baumärkten. Hierzu gehören beispielsweise die Verwendung recycelter Verpackungsmaterialien, wie sie bei einem Sortiment von Wandfarben der Eigenmarke Primaster in Form von Rezyklateimern zum Einsatz kommen, sowie der Einsatz des Water Labels als Alleinstellungsmerkmal in der Baumarktbranche, welches wassersparende Armaturen und Handbrausen der Globus-Baumarkt-Eigenmarke Primaster kennzeichnet.

Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG

Das Unternehmen Globus Fachmärkte mit Hauptsitz im saarländischen Völklingen betreibt in Deutschland und Luxemburg insgesamt 91 Globus Baumärkte. Mit rund 9.400 Mitarbeitern, einem Umsatz von zwei Milliarden Euro und der höchsten Kundenzufriedenheit gehört das Unternehmen zu den beliebtesten und führenden Baumärkten Deutschlands.

Zum 13. Mal in Folge wurden die Globus Baumärkte 2023 in der Verbraucherumfrage von Konzept & Markt und Anxo Management Consulting in Kooperation mit dem diy-Fachmagazin des Dähne Verlages zum kundenfreundlichsten Baumarktunternehmen Deutschlands gewählt. Die Globus Baumärkte belegen hier bei der „Gesamtzufriedenheit“ sowie in 32 weiteren Leistungskategorien – darunter „Mitarbeiter“, „Qualität & Service“, „Einkaufsatmosphäre“ und „Verantwortung“ – den ersten Platz. Beim „Kundenmonitor Deutschland 2022“ landete Globus Baumarkt bei der Globalzufriedenheit auf Platz eins.

Außerdem gehört das Unternehmen Globus Fachmärkte zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu hat das Unternehmen 2022 und 2023 zur „Top Company“ gekürt. Des Weiteren ist Globus Fachmärkte mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.globus-baumarkt.de

Pressekontakt:
Diana Doriguzzi
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel