6.8 C
Hamburg
Montag, 22. April 2024

Haufe Verlag veröffentlicht Fachbuch über Workation aus der Feder des BDAE-Teams

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Wer eine Workation auf solider rechtlicher Grundlage und mit einer effizienten Organisation planen möchte, hat mit dem nun erschienenen Haufe TaschenGuide „Workation – Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ die richtige Fachlektüre gefunden.

Arbeit und Urlaub rechtssicher kombinieren

Workation beschreibt eine Kombination von Arbeit und Urlaub und hat sich inzwischen als eine äußerst beliebte Arbeitsform etabliert. Die Idee, den Urlaub zu verlängern und einige Arbeitstage anzufügen, selbst wenn der Jahresurlaub bereits aufgebraucht ist, scheint für viele sehr verlockend zu sein und ist dank der fortschreitenden Digitalisierung gut umsetzbar. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, aber auch Team-Leitungen, haben spätestens während der Coronapandemie und dem dadurch notwendig gewordenen Remote-Working festgestellt, dass sich der Arbeitsalltag unabhängig von Büropräsenz gestalten lässt.

Doch egal, ob aus gesundheitlichen Gründen oder um die Arbeit mit einer schönen Reise zu verbinden: Ortsunabhängiges Arbeiten bedarf rechtlicher und organisatorischer Vorbereitung, und diese Vorbereitung kann mitunter ziemlich anspruchsvoll werden, wenn es zum Arbeiten ins Ausland gehen soll. Doch je besser alle Beteiligten in einem Unternehmen zusammenarbeiten, desto eher gelingt auch das Workation-Vorhaben.

Praxisnaher Guide für Arbeitnehmende und Arbeitgebende

Der Haufe TaschenGuide trägt dem Umstand Rechnung, dass die Workation-Planung eine Team-Aufgabe ist und richtet sich deshalb an verschiedene Zielgruppen. Das Autor*innenteam, Omer Dotou (BDAE Consult), Anne-Katrin Schwanitz und Steffi Hochgraef (beide BDAE Gruppe) beschreibt in dem TaschenGuide, wer vom Arbeitsmodell Workation profitieren kann. Außerdem werden Chancen, aber auch Herausforderungen aufgezeigt – sowohl aus Sicht der Beschäftigten als auch aus der von Unternehmen und Personalverantwortlichen. Die Expert*innen geben zudem Antworten auf zentrale Fragen, die sich in Sachen Sozialversicherung, Steuern und weiterer rechtlicher Aspekte stellen.

Das Buch glänzt durch starken Praxisbezug. Mittels Checklisten und Mustervorlagen gelingt der Sprung vom Abstrakten in die konkrete Anwendung im eigenen Unternehmen. So steht einer gelungenen Workation nichts mehr im Wege!

Der Haufe TaschenGuide ist im Februar erschienen und in allen gängigen Buchhandlungen verfügbar. Auch beim Haufe Verlag selbst steht das Buch zum Kauf zur Verfügung (https://shop.haufe.de/prod/workation), sowohl in Druckfassung als auch als E-Book.

Workation – ein Kernthema des Auslandsspezialisten BDAE

Die BDAE Consult berät schon seit Jahren Unternehmen zum Thema internationale Beschäftigung von Mitarbeitenden. Bereits vor der Pandemie gab es erste Anfragen von Firmen an die BDAE Consult, Remote-Work-Arbeitsmodelle auf rechtssichere Beine zu stellen. Vor wenigen Jahren kristallisierte sich der Trend zur Workation heraus und die BDAE Consult entwickelte entsprechende Guidelines und Expertisen dazu. Auch Seminare und Workshops – sowohl online als auch in Präsenz – veranstaltet die Unternehmensberatung zu mobilen Arbeiten im Ausland regelmäßig.

Die BDAE Consult arbeitet schon viele Jahre beim Thema Entsendeberatung mit dem Haufe Verlag zusammen. Da im Speziellen das Thema Workation schnell durch die Consult aufgegriffen wurde, bat der Fachverlag das Team, einen TaschenGuide „Workation“ zu schreiben.

Über die BDAE Gruppe

Die BDAE Gruppe konzentriert sich seit 1995 ausschließlich darauf, Expats, digitale Nomadinnen und Nomaden sowie Vielreisende mit Sicherheit ins Ausland zu bringen. Und das spiegelt sich in der breiten Produktpalette wider. Bei den angebotenen Versicherungen handelt es sich um maßgeschneiderte Pakete, die das Ergebnis von fast 30 Jahren Spezial-Know-how in Sachen Langzeit-Auslandskrankenversicherung darstellen. Eine eigene Unternehmensberatung – die BDAE Consult – unterstützt die Personalverantwortlichen von Unternehmen bei Rechtsfragen zum Thema internationale Mitarbeitereinsätze.

2022 erhielt das Unternehmen den Assekuranz Award für sein besonderes Konzept. 2022 wurde die Gruppe vom F.A.Z.-Institut wie schon im Vorjahr mit dem Siegel für ausgezeichneten Service geehrt. In den Jahren 2019 und 2020 wurde der BDAE überdies vom Institut zum besten Anbieter von Spezialversicherungen in Deutschland gekürt.

Besuchen Sie uns im Web

Auslandskrankenversicherungen vom Spezialisten BDAE: www.bdae.com

Entsendeberatung für Unternehmen: entsendeberatung.bdae.com

Der BDAE auf Youtube (https://www.youtube.com/channel/UCmX069v2s3zkozc3zeJVYrg)

Der BDAE auf Facebook (https://www.facebook.com/AuslandsexperteBDAE)

Der BDAE auf Instagram (https://www.instagram.com/auslandsexperte_bdae/)

Der BDAE auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/bdae-gruppe/)

Pressekontakt:
Anne-Katrin Schwanitz
Presse & Marketing
Tel.: +49-40-30 68 74-14
E-Mail: [email protected]
www.bdae.com
Original-Content von: BDAE GRUPPE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel