6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

Hersteller stationärer Batteriespeicher HiTHIUM steigt in europäischen Markt ein

Top Neuigkeiten

München (ots) –

– HiTHIUM präsentiert sich erstmals auf der Intersolar und fährt seine Produktionskapazität dieses Jahr auf 70 GWh hoch
– Unternehmen lieferte 5 GWh in 2022
– Produktinnovationen für große Versorgungsunternehmen sowie Industrie und Gewerbe mit Fokus auf Langlebigkeit, Sicherheit und Senkung der LCOS

Der Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien HiTHIUM steigt in den europäischen Markt ein: mit der Eröffnung einer Niederlassung in München und der erstmaligen Teilnahme an der Intersolar Europe. Mit 5 GWh ausgelieferter Batterieprodukte in 2022 belegt das Unternehmen auf seinem Heimatmarkt China bei den Batteriespeichersystemen (BESS) eine Spitzenposition. Sogar auf Platz eins steht HiTHIUM auf dem chinesischen Markt gemessen an der Anzahl belieferter Projekte*. Zur Vorbereitung auf eine globale Marktpräsenz baut HiTHIUM seine Produktionskapazität von derzeit 15 GWh auf 70 GWh bis Ende 2023 und auf 135 GWh bis 2025 aus.

Pressefotos können hier heruntergeladen werden: https://ots.de/NXs6rx

Vorteil Spezialisierung

Als einer der größten Batteriehersteller konzentriert sich HiTHIUM ausschließlich auf Batteriespeichersysteme. In vier spezialisierten Forschungsinstituten arbeiten mehr als 1.000 Mitarbeiter in der Forschung und Entwicklung. Neben Sicherheitsinnovationen, mit denen in den ersten 1.000 Zyklen ein Verlust von „0“ erreicht wird (*Kapazitäts-/Energieverlust <=2%), und einer Verlängerung der Lebensdauer der Batterien auf 12.000 Zyklen konnte das Unternehmen auch die Kosten für seine hochwertigen Produkte senken. Zu diesem Zweck hat HiTHIUM hohe Beträge in die Produktion investiert und eine der weltweit modernsten Produktionslinien für Batteriezellen aufgebaut.

"Wir senken die Kosten für hochwertige Energiespeicher und wollen mit stationären Batterien das erreichen, was die chinesische Solarindustrie weltweit in der PV-Branche erreicht hat", so ZiqiYi, CTO von HiTHIUM.

Winfried Wahl nimmt Tätigkeit bei HiTHIUM Deutschland auf

Als Senior Director Product Management für den europäischen Markt konnte HiTHIUM den Technik- und Energieexperten Winfried Wahl gewinnen. Wahl ist seit mehr als zehn Jahren im Bereich Photovoltaik und erneuerbare Energien tätig und hat bereits führenden chinesischen Herstellern den Eintritt in den europäischen Markt ermöglicht.

"Hithium betritt den europäischen Markt zu einer Zeit, in der ein deutlicher Anstieg des Bedarfs an Energiespeichern zu erwarten ist. Im Zuge der Umstellung auf erneuerbare Energien in Europa brauchen wir Energiespeicher, um das Netz und die Energieversorgung zu stabilisieren", erklärt Winfried Wahl. "Um allein in Deutschland das vom Fraunhofer ISE aufgestellte Energiespeicherziel von 100 GWh bis 2030 zu erreichen, müssen wir unsere Kapazitäten um mehr als 45 % pro Jahr steigern."

Besuchen Sie HiTHIUM auf der Intersolar Europe in Halle C2, Stand 520

https://hithium.com/en/

*Datenquelle: GGII. Calculating the number of China's energy storage projects using LFP batteries delivered. Stand: Januar 2023.

Pressekontakt:
Maggie Bell
Hithium Europe Communications
Sunbeam Communications GmbH
Phone: +49 30 2218382-11
[email protected]
Original-Content von: Hithium Energy Storage, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel