6.8 C
Hamburg
Montag, 22. Juli 2024

HZA-HH: Zoll beschlagnahmt knapp 100 kg Wasserpfeifentabak // Hamburger Zöllner werden bei Durchsuchung in Shisha-Bar fündig

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Bereits am 17. Februar 2024 hat der Hamburger Zoll bei der Kontrolle einer Shisha-Bar im Stadtteil Horn etwas mehr als 93 kg unversteuertem Wasserpfeifentabak beschlagnahmt. Die Beamten durchsuchten im Rahmen der Steueraufsicht das Lokal sowie die Lagerräume im Keller.

„Dort fanden die Zöllner diverse Behältnisse, meist Dosen und Beutel, mit unversteuertem Wasserpfeifentabak. Teilweise war der Wasserpfeifentabak bereits wieder in andere Behältnisse umgefüllt,“ erläutert Pressesprecher Oliver Bachmann. „Weitere 23 Dosen mit versteuertem Wasserpfeifentabak wurden wegen der nicht mehr zugelassenen Verpackungsgröße über 25 Gramm als nicht mehr verkaufsfähig sichergestellt.

Gegen den Geschäftsführer der Shisha-Bar wurde ein Steuerstrafverfahren eingeleitet, die weiteren Ermittlungen werden im Sachgebiet Ahndung des Hauptzollamts Hamburg geführt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Hamburg
Pressestelle
Oliver Bachmann
Telefon: 040-80003-1050
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel