6.8 C
Hamburg
Mittwoch, 19. Juni 2024

HZA-HH: Zoll kontrolliert Kreuzfahrt-Passagiere // Reisefreimengen wurden nicht eingehalten

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

„Gestern Vormittag endete das Urlaubsvergnügen einiger Passagiere nach ihrer Kreuzfahrt mit einer Überraschung. Denn meine Kollegen und Kolleginnen vom Hauptzollamt Hamburg kontrollierten ankommende Reisende beim Verlassen des Schiffs,“ erläutert Pressesprecher Oliver Bachmann.

„In 23 Fällen bei Zigaretten und in sechs Fällen bei Alkoholerzeugnissen wurde die jeweilige Freimenge (200 Stück Zigaretten bzw. 1 Liter hochprozentige Spirituosen) nicht eingehalten. Ein weiterer Fall betraf die Einfuhr eines hochwertigen Rings, dessen Wert weit über der erlaubten Wertgrenze von 430 Euro lag. In all diesen Fällen wurden jeweils pauschalierte Abgaben und ein Zollzuschlag erhoben. Die Fälle sind damit abgeschlossen.“

„Die Beispiele zeigen, dass sich die Reisenden leider vielfach nicht ausreichend informieren. Aber über unser Internetseite (www.zoll.de) ist dies ohne großen Aufwand möglich,“ so Bachmann kurz vor den Herbstferien.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Hamburg
Pressestelle
Oliver Bachmann
Telefon: 040-80003-1050
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel