6.8 C
Hamburg
Montag, 24. Juni 2024

Ich verkaufe Hörbücher auf Audible – und verdiene damit fast 10.000 Euro im Monat

Top Neuigkeiten

Worms (ots) –

Es ist ein Leben, das sich wohl jeder wünscht, der schon mal „Two and a Half Men“ gesehen hat: Wie Charlie Harper von Tantiemen leben, die einen Lifestyle im Luxus ermöglichen. Doch ist das realistisch? Patrick Khatrao ist es jedenfalls gelungen: Seit einigen Jahren bekommt er monatlich eine mittlere fünfstellige Summe überwiesen – für Hörbücher, die er vor Jahren vertont hat.

„Und das war nur Fleißarbeit, ich bin weder bekannt noch habe ich mit teurem Equipment gestartet“, erzählt Patrick Khatrao. Worauf man achten sollte, um Sprecher zu werden, erzählt er in diesem Artikel.

Der Weg zum Profisprecher

Patrick Khatrao kennt die Branche in- und auswendig. Er hat mittlerweile 100 Hörbücher produziert, die sich über Audible, iTunes und Amazon verkaufen. So erfolgreich, wie er heute ist, war er jedoch nicht immer. Sein Weg begann viel mehr ohne großes Equipment und ohne Erwartungen. Er kaufte sich ein Mikrofon und las Bücher in seinen eigenen vier Wänden ein, lernte, Videos zu schneiden, lud sie hoch und veröffentlichte sie. Das machte er eine ganze Weile ohne bahnbrechenden Erfolg. Doch mit der Zeit verstand er immer besser, was man wirklich braucht, um ein erfolgreicher Hörbuchsprecher zu werden. Neben der Kompetenz, sprechen zu lernen, müssen Interessierte mit den Aufnahmetechniken vertraut werden. Außerdem ist ein wichtiges Know-how, wie man als Hörbuchsprecher an lukrative Aufträge kommt.

3 Aspekte, auf die Hörbuchsprecher achten sollten

Bis Patrick Khatrao sein System perfektioniert hatte, machte er selbst einige Fehler – Fehler, die er heute anderen hilft, zu vermeiden. Allen voran las er viel zu lange minderwertige Hörbücher ein. Heute weiß er, wie wichtig qualitativ hochwertige Hörbücher sind. Das ist auch deshalb wichtig, da die Einnahmen eines Hörbuchs zwischen Autor und Sprecher aufgeteilt werden.

Dabei geht es ebenfalls nicht darum, hauptsächlich eine Vielzahl an Hörbüchern zu produzieren – die Qualität macht den Unterschied. Die folgenden vier Aspekte sollten Hörbuchsprecher bei der Vertonung berücksichtigen:

1. Verkauft sich das Buch gut auf Amazon?

Bei der Hörbuchproduktion sollten Hörbuchsprecher darauf achten, dass das Buch sich bereits gut auf Amazon verkauft. Das ist ähnlich wie bei Buchverfilmungen – man verfilmt tendenziell nur dann ein Buch, wenn das Buch sich bereits gut verkauft. Die Verkaufszahlen lassen sich an der Anzahl der Bewertungen erkennen. Ein gutes Indiz für Erfolg ist auch der Bestseller-Rang des Buches. Jeder Rang unter 100.000 ist empfehlenswert.

2. Das richtige Format und die richtige Länge wählen

Für die Auswahl des Buches ist es außerdem wichtig, dass sich das Thema für das Audioformat eignet, wie zum Beispiel Ratgeber. Bücher mit vielen Bilderdarstellungen würden sich weniger eignen. Die optimale Länge für ein Hörbuch liegt dabei zwischen drei und fünf Stunden. Dieser Bereich gilt als „Sweet Spot“, da hier das Verhältnis von Kosten zu Arbeitsaufwand am besten ist. Denn in dieser Spanne kosten die Hörbücher am meisten, aber verursachen am wenigsten Arbeit. Der Grund ist, dass sich die Preisgestaltung bei Hörbüchern nach der Länge richtet: Unter einer Stunde kostet ein Hörbuch 5 Euro, zwischen einer und drei Stunden 7,95 Euro, und zwischen drei und fünf Stunden 15 Euro. Alles darüber hinaus steigert sich nur um wenig Geld. Ein 10-Stunden-Buch kostet beispielsweise rund 20 Euro, dafür lohnt sich der Mehraufwand nicht.

3. Mit Bundles arbeiten

Auch ist empfehlenswert, sogenannte Bundles zu veröffentlichen. Wenn Hörbuchsprecher beispielsweise zwei oder drei Bücher aus derselben Serie einlesen, können sie diese als ein Hörbuch zusammenfassen (als Zwei-in-eins- oder Drei-in-eins-Buch). Dadurch wird sozusagen ein neues Hörbuch erschaffen, das es vorher nicht gab, ohne dass der Hörbuchsprecher dafür noch mal etwas einsprechen muss. Aus zwei einzelnen Büchern macht man so ein drittes, ohne Mehraufwand.

Über Patrick Khatrao:

Patrick Khatrao ist Geschäftsführer der Golden Voice Academy in Worms. Als professioneller Sprecher unterstützt er mit seinen Kursen für Sprecherausbildungen Quereinsteiger sowie etablierte Sprecher, Sänger und Schauspieler dabei, sich mit ihrer Stimme erfolgreich ein zweites berufliches Standbein aufzubauen. Mehr Informationen dazu unter: https://www.goldenvoiceacademy.de/.

Pressekontakt:
Khatrao Consulting GmbH
Vertreten durch: Patrick Khatrao
https://www.goldenvoiceacademy.de/start
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel