1.4 C
Hamburg
Freitag, 2. Dezember 2022

IHK-Regionalforum Afrika am 27. April 2022 – Neue Märkte im Blick: Welche Marktchancen haben deutsche Unternehmen aus der Lebensmittelverarbeitungsindustrie in Afrika?

Top Neuigkeiten

Berlin / Bielefeld / Lippe (ots) –

Beim „IHK-Regionalforum Afrika – Neue Märkte im Blick“ dreht sich am 27. April 2022 alles um Marktchancen in Afrika für deutsche Unternehmen aus der Lebensmittelverarbeitungs- und Verpackungsbranche. Besonders im Fokus stehen dabei die Regionen Ost- und Westafrika. Unternehmen erwartet ein spannendes Programm aus Erfahrungsberichten, Informationen zum Markt und zu Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten – so gelingt der Markteintritt!

Das IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) richtet die digitale Veranstaltung gemeinsam mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und der IHK Lippe zu Detmold aus. „Ostwestfalen ist als Veranstalter dieses Forums prädestiniert, weil wir eine Region mit einer sehr starken Nahrungsmittelindustrie sind“, erläutert Harald Grefe, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwestfalen und dort für das internationale Geschäft verantwortlich.Unternehmen wie Hermann Sewerin GmbH werden über ihre Erfahrungen in Afrika und ihren Markteintritt berichten. Der Fokus liegt hierbei auf den besonderen Herausforderungen in der Branche der Lebensmittelverarbeitung und Verpackung in Ost- und Westafrika. Zudem berichten Vertreterinnen und Vertreter der Auslandshandelskammern (AHK) in Ostafrika und Ghana zur Situation vor Ort. Informationen aus erster Hand zum Markteintritt kommen außerdem noch vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE). Dr. Thando Sililo, Projektleiter von INA unterstreicht: „Obwohl die deutsch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen durch Corona einen spürbaren Dämpfer erfahren haben, lohnt sich der Blick nach Afrika weiterhin. Gerade in Ost- und Westafrika existieren aufgrund der stetig wachsenden Bevölkerung in der Lebensmittelverarbeitungsindustrie für deutsche Unternehmen interessante Geschäftspotenziale.“

Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://veranstaltungen.ostwestfalen.ihk.de/IHK-Regionalforum-Afrika

Datum/Uhrzeit: Mittwoch, der 27.04.2022, von 10:00 bis 12:00 Uhr

Format: Online-Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Über das IHK-Netzwerkbüro Afrika:

Das IHK-Netzwerkbüro Afrika (INA) verstärkt die deutsche Außenwirtschaftsförderung zu Afrika und bietet deutschen Unternehmen eine kostenfreie Erstberatung zu den Instrumenten der Außenwirtschaftsförderung und zur Markterschließung in Afrika an. Es ist ein durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördertes Projekt umgesetzt von der DIHK Service GmbH und ein Teil des Wirtschaftsnetzwerks Afrika. Weitere Informationen zum IHK-Netzwerkbüro Afrika finden Sie unter: https://www.dihk-service-gmbh.de/de/unsere-projekte/ihk-netzwerkbuero-afrika.

Aktualisierung 07.04.2022 14:40

Pressekontakt:
Charlotte Rostek
IHK-Netzwerkbüro Afrika / DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel. 030 20308 6243
E-Mail: ina@dihk.de
Original-Content von: IHK-Netzwerkbüro Afrika / DIHK Service GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel