6.8 C
Hamburg
Samstag, 13. April 2024

Journalismus, Nachrichtenkompetenz, Desinformation: #UseTheNews mit eigenem Programm auf der TINCON Hamburg

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Am 20. und 21. September 2023 lädt die TINCON (https://tincon.org/) im Rahmen des Reeperbahn Festivals junge Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren ins Festival Village auf dem Heiligengeistfeld ein, um sich mit rund 80 jungen und bekannten Persönlichkeiten aus Medien, Politik und Wissenschaft auszutauschen. Mit dabei ist in diesem Jahr auch #UseTheNews (https://www.usethenews.de/de). Rund um die Themen Journalismus, Nachrichten und Desinformation bietet die Nachrichtenkompetenz-Initiative am ersten Veranstaltungstag (20.09.) einen eigenen Programmfokus an: das Newscamp.

In Workshops, Talks und Walk-In-Stationen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der TINCON in die Welt des Journalismus eintauchen, eigene Inhalte produzieren und mit jungen Journalistinnen und Journalisten in den Austausch kommen. Ziel ist es, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Einblick in die redaktionelle Arbeit zu geben, über den Umgang mit Falschinformationen aufzuklären und Nachrichtenkompetenz zu vermitteln.

Das Newscamp im Rahmen der TINCON bildet dabei den Auftakt für weitere Veranstaltungen und Aktionen, die im Rahmen der Kampagne „Das Jahr der Nachricht 2024“ im kommenden Jahr bundesweit stattfinden werden. Mit der Kampagne machen die Partnerinnen und Partner von #UseTheNews im Jahr 2024 auf den Wert verlässlicher Nachrichten in Deutschland aufmerksam. Ein besonderer Fokus soll dabei auf der Ansprache der Gruppe der 14- bis 24-Jährigen liegen.

Kostenlose Tickets und Unterrichtsbefreiung

Da das Programm zur politischen und digitalen Bildung beiträgt, findet die TINCON wieder im Rahmen des Schüler*innenforums der Hamburger Schüler*innenkammer statt. Somit können sich am 20. September alle Schüler*innen der Hansestadt für den Besuch der TINCON von der Schule befreien lassen. Die TINCON-Tickets sind für alle zwischen 13 und 25 Jahren kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch nötig. Ticketinhaber*innen des Reeperbahn Festivals (egal wie jung oder alt) müssen sich nicht extra anmelden und sind herzlich bei uns willkommen!

Über #UseTheNews:

Die Initiative #UseTheNews geht der Nachrichtennutzung und -kompetenz junger Menschen auf den Grund und entwickelt neue Informations- und Bildungsangebote. In einem News Literacy Lab werden auf Basis der Studienergebnisse neue Nachrichtenangebote konzipiert. Begleitet wird das News Literacy Lab von Journalismus-Experten der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg). Darüber hinaus werden unter dem Titel Open News Education (ONE) Bildungsangebote, Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen für Lehrkräfte entwickelt, um die Vermittlung von Nachrichtenkompetenz in Schulen zu stärken. Initiiert wurde #UseTheNews von der Deutschen Presse-Agentur dpa und der Hamburger Behörde für Kultur und Medien. Unterstützt wird das Projekt von einem Kuratorium aus namhaften Persönlichkeiten aus Medien und Politik. Im Mai 2022 wurde die Initiative auf eine rechtsgültige Basis gestellt und in die UseTheNews gGmbH überführt. #UseTheNews hat Partner in Österreich, Schweiz, den Niederlanden und den USA, die die Initiative in den eigenen Ländern vorantreiben.

Über die TINCON

Um der jungen Generation zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe und öffentlicher Sichtbarkeit zu verhelfen, haben Johnny und Tanja Haeusler, Mitbegründer*innen der re:publica, 2016 die Berliner TINCON ins Leben gerufen. Seitdem veranstaltet die gemeinnützige TINCON in ganz Deutschland On- und Offlineevents rund um die digitale Jugendkultur – von und für junge Menschen. Die TINCON wurde mit dem Grimme Online Award 2019 ausgezeichnet.

Eckdaten Newscamp @ TINCON Hamburg

Mittwoch, 20. September / Programm: vrs. 9.30 – 17.00 Uhr

Adresse: Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg (Haltestelle Feldstraße)

Anmeldung Gruppen: [email protected]

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel