6.8 C
Hamburg
Sonntag, 3. März 2024

Juristische Grundlagen für Kommunikationsprofis – DSGVO, Wettbewerbs-, Markenrecht & Co / Eine Inhouse-Schulung der news aktuell Academy

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Vera Walter erläutert die wesentlichen Grundzüge und gesetzlichen Rahmenbedingungen zu Rechtsfragen in der PR. Es geht um Datenschutz und DSGVO, Influencer-Marketing, Wettbewerbs- und Markenrecht sowie Presserecht. Sie lernen die juristischen Grundlagen für ebenso rechtssichere wie professionelle Kommunikation kennen und erfahren, wie Sie Ihre eigenen Interessen z.B. durch Gegendarstellung, Widerruf oder Richtigstellung wahren können.

Basiswissen zu Rechtsfragen für PR und Kommunikation

Welche Rechtsbereiche in PR und Pressearbeit sollten Kommunikationsprofis kennen? Wie ist die juristische Sicht auf die Umsetzung von PR-Maßnahmen? Wie lassen sich in der PR-Arbeit typische Fehler vermeiden?

Dieses Webinar gibt einen kompakten Überblick zu den wesentlichen Rechtsfragen in der Kommunikation und zeigt auf, wie man bestehende „Stolpersteine“ erkennen und umgehen kann. Die Teilnehmenden werden für die heiklen Themenbereiche sensibilisiert und können dadurch gängige Probleme umgehen, die in der täglichen Arbeit immer wieder auftreten.

Vera Walter vermittelt das Thema als versierte Kennerin von Rechtsfragen rund um PR, Pressearbeit und professionelle Kommunikation. Im Fokus steht eine anschauliche und praxisnahe Vermittlung des Themas, auch anhand von Beispielen. Diese Schulung bietet praxisnahes Basiswissen und hilfreiche Informationen für rechtssichere und professionelle PR-Kommunikation: Datenschutz & DSGVO, Wettbewerbs- & Markenrecht, Presserecht, juristische Rahmenbedingungen für Internet & Social Media

Programm:

– Datenschutz & DSGVO im PR-Kontext
– Wettbewerbs- und Markenrecht für die professionelle Kommunikation
– Presserecht: Rechtsfolgen, Risiken und vertragliche Absicherung z.B. für Interviews. Außerdem: Unterlassungsklage, Schadenersatz, Ansprüche auf Gegendarstellung, Widerruf oder Richtigstellung bei Falschberichterstattung in den Medien
– Rechtssichere Gestaltung von Websites & Social Media
– Eckpunkte für das Influencer-Marketing
– Neue Gesetze und aktuelle Rechtsprechung: ein Überblick

Diese Inhouse-Schulung ist geeignet für Mitarbeitende aus Unternehmens-, Produkt- und Markenkommunikation, die wenig oder keine Erfahrung in juristischen Belangen haben. Insbesondere PR-Profis aus Agenturen, aber auch Marketeers, Berufseinsteiger*innen und Startups profitieren von diesem Basiswissen.

Unsere Expertin Vera Walter betreut als Rechtsreferentin alle juristischen Fragen und Compliance- Angelegenheiten bei news aktuell und ist seit 2003 zudem interne Datenschutzbeauftragte. Durch ihre langjährige Erfahrung in der PR-Branche und ihr umfassendes rechtliches Wissen ist sie eine bei Kunden und Geschäftspartnerinnen gefragte Expertin. Besonders intensiv beschäftigt sie sich mit den ThemenUrheber- und Wettbewerbsrecht in der PR, Interessenabwägung im Datenschutz und IT-Sicherheit im Internet und den neuen Medien.

Eckdaten

– Dauer: ca. 3,5 Stunden zzgl. Pausen
– Kosten für Vorbereitung und Durchführung: abhängig von vereinbarter Dauer, Besonderheiten und individuellem Anpassungsbedarf
– Termin: nach Absprache
– Durchführung: als Online-Format, Realisierung in Präsenz nach Absprache möglich

Mehr Informationen zur news aktuell Academy: https://www.newsaktuell.de/academy/

Pressekontakt:
Ansprechpartner für Nachfragen und ein konkretes Angebot:
Marcus Heumann, Leiter der news aktuell Academy
[email protected]
Telefon: +49 40 / 4113 32845
Original-Content von: news aktuell Academy, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel