6.8 C
Hamburg
Sonntag, 3. März 2024

Lennertz & Co. Capital GmbH erhält Volllizenz als Kapitalverwaltungsgesellschaft / Neuer Geschäftsführer Risikomanagement für die Alternative-Investment-Plattform

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Das inhabergeführte Family Office Lennertz & Co. hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) die Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erteilt bekommen. In der Lennertz & Co. Capital GmbH wird dafür künftig der Geschäftsbetrieb mit Alternative Investments gebündelt.

„Mit der Volllizenz werden wir der Entwicklung der hauseigenen Alternative-Investment-Plattform gerecht und machen den Weg frei für weiteres strategisches Wachstum“, sagt Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Philipp Lennertz. „Dabei bleiben wir unserem Wesenskern treu, unseren Family-Office-Mandanten sowie anderen Single Family Offices, Stiftungen und Pensionskassen den Zugang zu den besten Fondsmanagern aus Private Equity, Venture Capital und Blockchain Venture in Europa und den USA zu ermöglichen.“ Insgesamt sieht Lennertz & Co. für 2024 eine zurückkehrende Dynamik im Private-Equity-Markt und damit eine Vielzahl guter Anlagemöglichkeiten, auch weil die Bewertungen derzeit moderat sind.

Neben Philipp Lennertz wird auch Christian Piper in die Geschäftsführung der Lennertz & Co. Capital GmbH berufen. Deren Aufsichtsrat (AR) setzt sich zudem aus den namhaften Industrie- und Private-Equity-Experten Prof. Dr. Klaus Trützschler (Aufsichtsratsvorsitz; früherer CFO Franz Haniel & Cie., AR Deutsche Bank), Prof. Dr. Klaus Wucherer (ehemaliger Siemens-Vorstand, AR Infineon und SAP) und Prof. Dr. Heinrich von Pierer (früherer CEO Siemens, AR Deutsche Bank und Berenberg Bank) zusammen.

Der 50-jährige Piper ist im November 2023 zu Lennertz & Co. gewechselt und wird in seiner künftigen Funktion für das Risikomanagement und alle regulatorischen Themen der Plattform zuständig sein. „Mit der Neueinstellung ergänzen wir unser Team und das Unternehmen an entscheidender Stelle“, sagt Philipp Lennertz. „Wir freuen uns mit Christian Piper eine Persönlichkeit gefunden zu haben, die sowohl über viel Family-Office-Erfahrung als auch Know-how bei Alternative Investments und deren Risikomanagement verfügt – eine seltene und äußerst wertvolle Kombination.“

Piper wechselt von einem mittelständischen Projektentwickler zu Lennertz & Co. Als Chief Investment Officer (CIO) war er dort seit August 2020 für die An- und Verkäufe von Immobilienobjekten sowie deren Finanzstrukturierung zuständig. Zuvor arbeitete er gut ein Jahr für eine vermögende Familie in deren Single Family Office und war von 2011 bis 2019 beim Multi Family Office Kontora tätig, unter anderem als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung und zentraler Risikomanager.

Pressekontakt:
Ansgar Neisius
Tel.: +49 40 210 91 33-45
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Lennertz & Co. GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel