6.3 C
Hamburg
Mittwoch, 28. September 2022

Ludwigshafen schafft „Raum für Neues“ / Förderung durch Modellvorhaben „Innenstadt-Impulse“ des Landes Rheinland-Pfalz / Neue Sitzmöbel für Stadtzentrum „Berliner Platz“

Top Neuigkeiten

Ludwigshafen (ots) –

Mit dem Förderprogramm „Innenstadt-Impulse“ des Landes Rheinland-Pfalz wird in Ludwigshafen „Raum für Neues“ geschaffen. Erstes sichtbares Modul des gleichnamigen Projektes sind Sitzmöbel auf dem Berliner Platz. Gemeinsam mit attraktivem Grün schaffen diese mehr Aufenthaltsqualität für die Bürger*innen in der Innenstadt. Weitere Innenstadt-Impulse werden folgen.

Die neuen Sitzmöbel der Osloer Firma Vestre wurden am Freitag, 29. Juli 2022, auf dem Berliner Platz zur Nutzung übergeben. „Wann immer wir gefragt haben, was sich auf dem Berliner Platz ändern müsste“, so Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, „wurde mehr Aufenthaltsqualität mit Sitzgelegenheiten und mehr Grün genannt. So war es kein Wunder, dass auch beim Forum im Pfalzbau, als die LUKOM mit dem Beratungsunternehmen Stadt + Handel den Visionsprozess für die Ludwigshafener Innenstadt startete, dieser Wunsch häufig genannt wurde. Dem kommen wir heute beim ersten Schritt für mehr Innenstadt-Impulse nach. Dem Land danke ich dafür, dass es uns mit diesem Förderprogramm Spielräume schafft, die uns der städtische Haushalt nie ermöglichen könnte.“

„Wir wurden von der Stadt beauftragt, kurzfristig wichtige und notwendige Impulse in der Innenstadt zu setzen, für eine Wiederbelebung zu sorgen und bestenfalls auch nachhaltige Aktionen für die Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibende zu schaffen“, erklärt Christoph Keimes, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH. „Mit diesem ersten Modul, der Möblierung des Berliner Platzes, unterstreichen wir, dass es eine gute Entscheidung war, die LUKOM damit zu beauftragen. Wir danken Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck für dieses Vertrauen in die LUKOM. In den nächsten Wochen kommen weitere Module, zum Beispiel aus den Bereichen Digitalisierung und Events, dazu“, so Keimes.

Erster „Raum für Neues“: Möbel am Berliner Platz

Die neuen Sitzmöbel sind bunt und modern und schaffen buchstäblich einen neuen Raum, um sich kurz zu erholen. Sie laden zum kurzen Stopp beim Einkaufen ein, bevor es mit Bus und Bahn weiter geht. Oder dienen in der Mittagspause als Anlaufpunkt, um die Pause im Freien zu verbringen. Sie sind eine Ruheoase im Treiben der Innenstadt. Form und Farbe bieten ein freundliches Ambiente für spontane Begegnungen oder laden einfach nur zum Verweilen ein.

Neue Homepage

Mit der Vorstellung der neuen Möbel wurde eine Projekt-Website freigeschaltet. Unter www.raum-fuer-neues.info gibt es künftig Informationen über die kommenden „Raum-für-Neues“-Projekte in der Ludwigshafener Innenstadt.

Das Förderprogramm

Die Stadt Ludwigshafen hat im Rahmen des Förderprogramms „Innenstadt Impulse“ des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz Mittel in einer Höhe von 500.000 Euro erhalten, welche in den nächsten Jahren für Maßnahmen zur Attraktivierung und Belebung der Innenstadt von Ludwigshafen verwendet werden. Auf Grund des Strukturwandels bedarf es einer konzeptionellen Neupositionierung der City von Ludwigshafen mit vertiefendem Blick auf Handel, Gastronomie und Gewerbe als Ergänzung und zur Vorbereitung zu den Maßnahmen, die später im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) für die gesamte Innenstadt umgesetzt werden sollen.Die geplanten Maßnahmen konzentrieren sich auf die Achse Berliner Platz – Ludwigstraße – Ludwigsplatz sowie angrenzende Straßenzüge und Plätze.

Die Partner

LUKOM und Stadtverwaltung werden bei den Innenstadt-Impulsen von zwei Agenturen begleitet: Stadt + Handel wurde beauftragt, mit einer Vielzahl von Akteuren der Innenstadt gemeinsam eine Vision für die Innenstadt Ludwigshafens zu entwickeln. Das darauf aufbauende Storybook, die neue Projektwebsite und das Marketing wird mit der Ludwigshafener Agentur publik erarbeitet.

Pressekontakt:
LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH
Markus Lemberger
Mobil: 01520 9272141
E-Mail: lemberger@lukom.com
Original-Content von: LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel