6.8 C
Hamburg
Dienstag, 25. Juni 2024

„Mach kein Murks!“: NDR Heimwerker-Format mit sechs neuen Folgen in der ARD Mediathek / Start: Dienstag, 29. August

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Ob Wohnung, Haus oder Garten: Heimwerkerinnen und Heimwerker finden immer etwas zu tun. Dabei greifen sie gern selbst zu Akkuschrauber, Bohrhammer und Stichsäge, schwingen Parkettschleifer oder Farbrolle. Allerdings klappt längst nicht jede Aktion … Bevor es richtig schiefgeht, hilft „Mach kein Murks!“: Das NDR Coaching-Format für Heimwerkerinnen und Heimwerker kommt mit sechs neuen Folgen in die ARD Mediathek. Im Einsatz für „Mach kein Murks!“ sind Nina Thielvoldt, Malermeisterin in fünfter Generation, und Multi-Profi René Josef Mosa alias „Rossi“ – Fliesenleger, Klempner und Maurer. Das Team gibt Heimwerkenden Hilfestellung und zeigt, wo der Hammer hängt.

Darum geht’s in den sechs neuen Folgen:

Franziska Ossadnik aus Hannover möchte unbedingt mehr Licht in ihrer Gartenlaube: „Die trüben Glasbausteine aus den Siebzigern gehen mir echt auf den Keks.“ Der Partysänger Andi Latte will das Schlafzimmer seiner Mutter verschönern, also schnell die alte Schrankwand rauskloppen, Raufaser runter, Wände und Decke streichen. Ganz dringend mehr Platz braucht die Familie Sprogie: Martina, Matthias und ihr Sohn Henri. Ihr Haus stammt aus den Fünfzigern und entpuppt sich so langsam als Fass ohne Boden. Wie schwer Leichtbau sein kann, erfahren Tamara Schiele und ihr Mann Christoph – ihr riesiges Haus in Loitz, Mecklenburg-Vorpommern, war günstig, ist aber komplett verbastelt – ein ehemaliger Swingerklub. Marie und ihr Vater Christian kämpfen bei der Kernsanierung von Omas Fachwerkhaus bei Hameln in luftiger Höhe mit dicken Dielen. Und bei Familie Lemcke in Hamburg-Eidelstedt gibt es im Keller Schimmelalarm – einfach wegwischen und überstreichen geht nicht.

Mehr Informationen – bisherige Sendungen, Tipps, Tutorial-Videos und ein „Wir über uns“ – finden Sie unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/mach_kein_murks/index.html.

Die ersten fünf neuen Folgen von „Mach kein Murks!“ stehen zur Ansicht im Vorführraum des NDR Presseportals (NDR.de/presse).

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Mail: [email protected]
www.twitter.com/NDRpresse
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel